Navigation und Service

Woher kann man Erfahrungswerte für die Häufigkeit der Inaugenscheinnahme und regelmäßigen Funktionskontrolle für Aufzugsanlagen nach § 4 Absatz 5 Satz 3 BetrSichV erhalten?

Leider kann die Frage, was "regelmäßig", d. h. "angemessen" im Sinne von Anhang 1 Abschnitt 4 Nummer 4.6 BetrSichV bedeutet, nicht allgemein beantwortet werden. Sie hängt von den Umständen des Einzelfalles ab, z. B. Alter und Zustand der Aufzugsanlage, Art und Häufigkeit der Benutzung etc. Vor diesem Hintergrund muss der Arbeitgeber jeweils über den richtigen Zeitabstand einer Inaugenscheinnahme und Funktionskontrolle und ggf. notwendige Aktualisierungen entscheiden. Dies entspricht auch dem der Gefährdungsbeurteilung zugrunde liegenden Prinzip der Arbeitgeberverantwortung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK