Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Informieren, Beraten, Erfahrungen austauschen

So unterstützen wir Akteure bei der Wahrnehmung ihrer REACH-Aufgaben und tauschen Erfahrungen aus

REACH verpflichtet die Hersteller und Importeure aufzuzeigen, wie Stoffe sicher verwendet werden können. Wir unterstützen dabei alle beteiligten Akteure, ihren REACH-Aufgaben im Arbeitsschutz nachzukommen.

Die REACH - Bewertungsstelle Arbeitsschutz hat die Aufgabe, Hersteller, Importeure und nachgeschaltete Anwender hinsichtlich ihrer Zuständigkeiten und Verpflichtungen im Rahmen der REACH-Verordnung im Bereich Arbeitsschutz zu beraten.

Zu diesem Zweck werden Fragen zum Arbeitsschutz beantwortet, die beim REACH-CLP-Biozid Helpdesk der BAuA eintreffen. Darüber hinaus treten Mitarbeiter der REACH - Bewertungsstelle Arbeitsschutz als Referenten bei Informationsveranstaltungen des REACH-CLP-Biozid Helpdesk oder bei Veranstaltungen von Multiplikatoren auf. Zusätzlich werden eigene Veranstaltungen mit Arbeitsschutzschwerpunkt organisiert. Aktuelle Arbeitsschutzthemen in REACH werden von Experten aus der BAuA, aus anderen Behörden oder aus der Industrie und Wissenschaft diskutiert.

Auch im Rahmen der Umsetzung der hoheitlichen Aufgaben der REACH - Bewertungsstelle Arbeitsschutz nehmen wir Kontakt zu Firmen, Verbänden, Berufsgenossenschaften und anderen Behördenvertretern auf. DE hat zum Beispiel ein eigenes Konsultationsverfahren ins Leben gerufen, bei dem relevante Informationen eingereicht werden können, wenn die verschiedenen Risikomanagementoptionen geprüft werden. Zusätzlich tauschen wir uns in Fachgesprächen direkt über Stoffe aus.