Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Tonerstäube

Gesundheitsgefahren beim Arbeiten mit Druckern und Kopiergeräten

Stellen Tonerstäube und Emissionen von Druckern und Kopierern für Beschäftigte im Büro ein gesundheitliches Risiko dar? Auf dieser Seite finden Sie die aktuelle Bewertung dieser Frage durch die BAuA sowie Hilfestellungen zu Schutzmaßnahmen.

Die Schutzleitfäden 130 "Drucken, Kopieren" und 260 "Wartungs- und Servicearbeiten an Drucker- und Kopiergeräten" geben eine praktische Hilfestellung, wie die Gefährdung der Beschäftigten vermieden oder auf ein Minimum reduziert werden kann. Die Auswahl der Schutzmaßnahmen im Bereich Drucken und Kopieren kann anhand dieser Schutzleitfäden erfolgen.

Das Faltblatt "Drucker und Kopierer" fasst die notwendigen Maßnahmen zur Minimierung der Belastung durch Staub, der von Laserdruckern und Kopierern freigesetzt wird, zusammen.

Der Fachartikel "Tonerstaub und Emissionen von Druckern und Kopierern am Arbeitsplatz" bietet eine Übersicht zu Emissionen von Druckern und Kopierern sowie Tonerstäuben am Arbeitsplatz. Zudem wird der derzeitige Kenntnisstand zu potentiellen gesundheitlichen Wirkungen, die aus diesen Emissionen resultieren können, erläutert.

Publikationen und Dokumente

Mehr zu Arbeiten mit Gefahrstoffen