Navigation und Service

Feste Stoffe sicher abfüllen

Handlungshilfen für das Befüllen von Gebinden

Manuelle Abfüllung von Feststoffen in Pulverflaschen mit einer Handschaufel

Die zu befüllenden Pulverflaschen werden auf einer Waage zur Kontrolle der Füllmenge positioniert. Mit einer Handschaufel wird der Feststoff solange aus einem Vorratsgefäß in die Pulverflasche gefüllt, bis die vorgesehene Füllmenge erreicht ist. Bei nicht korrekt positionierter Absaugung und/oder einer hohen Fallhöhe des Füllgutes wird Staub in den Arbeitsbereich freigesetzt; bei korrekt positionierter Absaugung und/oder verringerter Fallhöhe des Füllgutes wird die Staubfreisetzung minimiert. Nach dem Befüllen werden die Pulverflaschen verschlossen und abholbereit abgestellt.

Befüllen von Pulverflaschen mit Feststoffen - Emissions­mindernde Maßnahmen - Positionierung der Pulverflaschen

Das Video zeigt, wie durch korrekte Positionierung der zu befüllenden Pulverflaschen bei einer fest installierten Absaugung die Staubbelastung der Beschäftigten minimiert wird.

Befüllen von Pulverflaschen mit Feststoffen - Emissions­mindernde Maßnahmen - Reduzierung der Fallhöhe

Das Video zeigt, wie durch die Verwendung eines Trichters mit seitlicher Aussparung die Fallhöhe des Füllgutes und damit die Staubbelastung der Beschäftigten minimiert wird.

Befüllen von Pulverflaschen mit Feststoffen - Emissions­mindernde Maßnahmen - Positionierung der Absaugung

Das Video zeigt, wie durch korrekte Positionierung einer variierbaren Absaugvorrichtung die Staubbelastung der Beschäftigten minimiert wird.

Blätterfunktion

Inhalt des Dossiers

  1. Manuelle Abfüllung von Feststoffen in Pulverflaschen mit einer Handschaufel
  2. Stationäre Abfüllung von Feststoffen in Kanister, Säcke und Big Bags an einer Abfüllstation

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK