Navigation und Service

Ermittlung und Beurteilung

Wie die Gefahrstoffverordnung unterscheidet das Einfache Maßnahmenkonzept Gefahrstoffe (EMKG) [1] zwischen allgemeinen, immer umzusetzenden Hygienestandards im Sinne einer guten Arbeitspraxis und Tätigkeiten, die zusätzliche Schutzmaßnahmen erfordern. Als Umsetzungshilfe bietet das EMKG die Schutzleitfäden [2] der Reihe 100 an. Diese sind wie Checklisten aufgebaut, nicht länger als zwei DIN-A4-Seiten und bieten die Möglichkeit einer Maßnahmendokumentation. Die Wirksamkeit von Schutzmaßnahmen ist regelmäßig zu prüfen. Wichtige Vorgaben und Anhaltspunkte hierzu sind in den Schutzleitfäden integriert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK