Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Zeitpunkt der Durchführung

Die Gefährdungsbeurteilung wird vor Aufnahme einer Tätigkeit durchgeführt. Sie ist zu aktualisieren wenn

  • neue Gefahrstoffe eingeführt werden,
  • Tätigkeiten, Arbeitsverfahren oder Schutzmaßnahmen geändert werden,
  • Ergebnisse der Wirksamkeitsüberprüfung weitere Maßnahmen fordern,
  • die Gefahrstoffverordnung oder das technische Regelwerk geändert wird,
  • neue Erkenntnisse zu den gefährlichen Stoffeigenschaften oder Erkenntnisse aus der arbeitsmedizinischen Vorsorge vorliegen.