Navigation und Service

Zeitpunkt der Durchführung

Die Gefährdungsbeurteilung wird vor Aufnahme einer Tätigkeit durchgeführt. Sie ist zu aktualisieren wenn

  • neue Gefahrstoffe eingeführt werden,
  • Tätigkeiten, Arbeitsverfahren oder Schutzmaßnahmen geändert werden,
  • Ergebnisse der Wirksamkeitsüberprüfung weitere Maßnahmen fordern,
  • die Gefahrstoffverordnung oder das technische Regelwerk geändert wird,
  • neue Erkenntnisse zu den gefährlichen Stoffeigenschaften oder Erkenntnisse aus der arbeitsmedizinischen Vorsorge vorliegen.