Navigation und Service

Art der Gefährdungen und deren Wirkungen

Die Informationsaufnahme, -verarbeitung und -umsetzung wird maßgeblich von der Gestaltung der Hardware sowie der Software beeinflusst. Darüber hinaus sind weitere Faktoren, zum Beispiel Umgebungsbedingungen, Arbeitsorganisation, Beeinträchtigungen durch persönliche Schutzausrüstungen und Einschränkungen der individuellen Leistungsvoraussetzungen, zu berücksichtigen (siehe TRBS 1151 und Abschnitt "Grenzwerte, Beurteilungskriterien" und "Arbeitsschutzmaßnahmen").

Psychische Fehlbeanspruchungen

Durch häufige Über- oder Unterforderungen bei der Informationsaufnahme und -verarbeitung sowie durch den Einsatz ungeeigneter Hardware und Software können psychische und physische Fehlbeanspruchungen mit entsprechenden Gesundheitsbeeinträchtigungen (siehe Abschnitt "Psychische Faktoren" sowie TRBS 1151) auftreten. Besonders kritisch sind in diesem Zusammenhang Abweichungen vom Normalbetrieb (Inbetriebnahme, ggf. Außerbetriebnahme, Instandhaltung und Störungen) wegen des erhöhten Bedarfs an kognitiven Kapazitäten zur Informationsaufnahme und -verarbeitung.

Begünstigung von Fehlhandlungen

Wenn Informationen objektiv fehlen, übersehen bzw. überhört, verwechselt oder falsch wahrgenommen werden, kann dies sicherheitskritische Situationen hervorrufen. Hardware, vor allem Stellteile oder deren Software-Repräsentation, die verwechselt, falsch oder unbeabsichtigt betätigt werden, können zusätzlich weitere Fehlhandlungen begünstigen (siehe TRBS 1151).

Belastungen durch Umgebungsbedingungen

Ebenso kann es durch eine ungünstige Auswahl und Aufstellung von Hardware zu einer höheren Belastung durch Emissionen, höhere Lärmpegel, ungünstige Beleuchtung oder Zwangshaltung kommen.