Navigation und Service

Was ist bei Schutz­hand­schuhen gegen SARS-CoV-2 zu beachten?

Schutzhandschuhe sind Handschuhe, die die Hände vor Schädigungen durch äußere Einwirkungen mechanischer, thermischer und chemischer Art sowie vor Mikroorganismen und ionisierender Strahlung schützen. Neben der hygienischen Händedesinfektion gehören Schutzhandschuhe zu den wichtigsten infektionsprophylaktischen Maßnahmen in Krankenhäusern und Arztpraxen. Für die Allgemeinbevölkerung werden sie im normalen Alltag nicht empfohlen.

Bei direktem Patientenkontakt, Kontakt mit erregerhaltigem Material oder kontaminierten Objekten insbesondere in Arztpraxen, Laboratorien, Krankenhäusern und bei Krankentransporten sind allergenarme medizinische Einmalhandschuhe zu tragen (nach DIN EN 455 "Medizinische Handschuhe zum einmaligen Gebrauch", Teile 1 bis 3). Je nach Anwendungsbereich erfüllen Schutzhandschuhe unterschiedliche Anforderungen und sind entweder ein Medizinprodukt oder Persönliche Schutzausrüstung. "Medizinischen Handschuhe", die dem Schutz des Patienten dienen, werden daher als Medizinprodukt eingestuft (Medizinprodukterichtlinie MDD (93/42/EWG)). Schutzhandschuhe, die sowohl Personal als auch Patienten vor Erregern schützen, sind sowohl Medizinprodukte als auch Teil der persönlichen Schutzausrüstung im Sinne der Verordnung (EU) 2016/425.

www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/029-021l_S1_Anforderungen-an-Handschuhe-zur-Infektionsprophylaxe_2019-07.pdf

Steht der Schutz gegen Chemikalien und Mikroorganismen, zum Beispiel bei Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten im Vordergrund, so müssen die Handschuhe die Anforderungen der DIN EN 374 "Schutzhandschuhe gegen gefährliche Chemikalien und Mikroorganismen" und DIN EN 420 "Schutzhandschuhe - Allgemeine Anforderungen und Prüfverfahren“ erfüllen.

TRBA 250 Biologische Arbeitsstoffe im Gesundheitswesen und in der Wohlfahrtspflege

Nach Ablegen der Handschuhe sind diese in einem geschlossenen Behältnis zu entsorgen. Anschließend ist eine Händedesinfektion mit einem Desinfektionsmittel mit nachgewiesener Wirksamkeit für das Wirkungsspektrum "begrenzt viruzid" durchzuführen. Die Handschuhe sind so auszuziehen, dass die Handschuhinnenfläche nach außen gedreht wird und ein Handschuh mit dem anderen umhüllt wird.

TRBA 255 Arbeitsschutz beim Auftreten von nicht impfpräventablen respiratorischen Viren mit pandemischem Potenzial im Gesundheitsdienst

Wichtige Hinweise zur Verkehrsfähigkeit bestimmter Güter

Zur Bewältigung der ersten Phase der Krisenlage im Frühjahr 2020 und mit Blick auf die zum damaligen Zeitpunkt begrenzten Produktionsmengen der im Folgenden gelisteten Güter im Inland war es dringend geboten, diese am Herstellungs-/Bereitstellungsort zu kaufen und nach Deutschland einzuführen, auch wenn sie z. B. keine CE-Kennzeichnung tragen.

Vor diesem Hintergrund empfehlen das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und das Bundesministerium für Gesundheit (BMG), die im folgenden genannten Schutzgüter und -ausrüstungen, soweit diese in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien und Japan verkehrsfähig wären, auch in Deutschland als verkehrsfähig anzusehen, auch wenn diese keine CE-Kennzeichnung tragen, ihnen kein Konformitätsnachweis in Form einer Konformitätserklärung oder eine deutsche Betriebsanleitung beiliegt.

Übersicht für die Beurteilung der Verkehrsfähigkeit von Schutzgütern und -ausrüstungen (PDF, 115 KB)

Sollte die Verkehrsfähigkeit für eine der vorgenannten Staaten nicht vorliegen, muss im Einzelfall durch geeignete Stellen, wie z. B. die notifizierten Stellen nach Verordnung (EU) 2016/425 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 9. März 2016 über persönliche Schutzausrüstungen und zur Aufhebung der Richtlinie 89/686/EWG des Rates oder das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), überprüft werden, ob die Güter den EU-Schutzstandards entsprechen.

Allgemeine Informationen und Kennzeichnung von Schutzhandschuhen aus USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Japan und China (PDF, 208 KB)

Stand: 24.11.2021

FAQ-Nr.: PSA015

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK