Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Zu welchem Zeitpunkt muss der Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan (SiGePlan) erarbeitet werden?

Der SiGePlan muss während der Planung der Ausführung des Bauvorhabens erstellt und bei der Ausführung des Bauvorhabens dem Arbeitsfortschritt und den eingetretenen Änderungen angepasst werden.

Damit ist in der überwiegenden Zahl der Fälle gewährleistet, dass bereits bei der Angebotsbearbeitung den später auf der Baustelle tätigen Arbeitgebern und Selbständigen die relevanten Inhalte des SiGePlans zur Verfügung stehen.

Der SiGePlan muss allen am Bauvorhaben Beteiligten erläutert werden und mit Einrichtung der Baustelle vor Ort während der Arbeitszeit einsehbar sein.