Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Wo kann der Koordinator ggf. Informationen und Beratung zur Unterstützung bei seiner Tätigkeit erhalten?

Grundsätzliche Informationen zu den Anforderungen an seine Tätigkeit erhält der Koordinator in der Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen (BaustellV) und in den Regeln zum Arbeitsschutz auf Baustellen (RAB), die die BaustellV konkretisieren.

RAB 10 enthält Begriffsbestimmungen zur BaustellV.

RAB 30 beschreibt die für eine Tätigkeit als Koordinator erforderliche Qualifikation und seine Aufgaben.

RAB 31 beschreibt Anforderungen an Inhalt und Form eines Sicherheits- und Gesundheitsschutzplans gemäß der Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen (BaustellV). Anlage A enthält einen Leitfaden zur Erstellung von SiGePlänen.

RAB 32 beschreibt Anforderungen an Inhalt und Form einer Unterlage gemäß der Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen (BaustellV). Anlage A enthält vier Beispiele für Unterlagen.

RAB 33 beschreibt die Berücksichtigung der Allgemeinen Grundsätze nach § 4 des Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG) sowie deren Koordinierung während der Planung der Ausführung und die Koordinierung der Anwendung der Allgemeinen Grundsätze während der Ausführung von Bauvorhaben durch die jeweiligen Adressaten bei Erfüllung der Verpflichtungen der Baustellenverordnung (BaustellV).

In Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen, die von zahlreichen Lehrgangsträgern angeboten werden (Linkliste auf der BAuA-Homepage), werden dem Koordinator die erforderlichen arbeitsschutzfachlichen- und speziellen Koordinationskenntnisse vermittelt. Hier hat er auch die Möglichkeit, seine Fragen vorzutragen, im Erfahrungsaustausch und in der Diskussion mit Lehrkräften und anderen Lehrgangsteilnehmern Lösungen für Probleme bei seiner Tätigkeit zu finden.

Unterstützende Beratung und Information kann der Koordinator u. a. auch bei verschiedenen Institutionen erhalten.
siehe An wen kann sich der Bauherr wenden, wenn er einen geeigneten Koordinator sucht?

Die BAuA bietet auf ihrer Homepage mit Antworten zu häufig gestellten Fragen rund um die Baustellenverordnung ebenfalls ihre Unterstützung an, nimmt gern weitere Fragen auf, wird diese zeitnah beantworten und diese Seite laufend aktualisieren.