Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Gibt es eine Fort- und Weiterbildung für Koordinatoren? Wo erhält man dazu sachdienliche Informationen?

Koordinatoren können arbeitsschutzfachliche und spezielle Koordinationskenntnisse in dafür von verschiedenen Lehrgangsträgern angebotenen Lehrgängen erwerben.

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) stellt auf ihrer Homepage eine Linkliste zu Lehrgangsträgern bereit, die entsprechende Lehrgänge anbieten.

Die Regel zum Arbeitsschutz auf Baustellen (RAB) 30 "Geeigneter Koordinator" gibt in der Anlage D Empfehlungen für Anforderungen an Lehrgangsträger, die die arbeitsschutzfachlichen und speziellen Koordinatorenkenntnisse nach den Anlagen B und/oder C der RAB 30 durch Fort- oder Weiterbildung vermitteln und empfiehlt diesen Lehrgangsträgern die regelmäßige Teilnahme an Veranstaltungen zur Information und zum Erfahrungsaustausch.

Die BAuA organisiert für Lehrgangsträger derartige Veranstaltungen, wobei die thematische Gestaltung überwiegend durch die Lehrgangsträger übernommen wird. Die Veranstaltungen dienen der gegenseitigen Information, der Aufdeckung bestehender Defizite, der Vermittlung von Erfahrungen in der Fort- und Weiterbildung sowie der Qualitätssicherung der Lehrgänge. In Arbeitsgruppen werden offene Fragen der inhaltlichen und organisatorischen Lehrgangsgestaltung und -durchführung beraten und Lösungen erarbeitet.

Auf dieser Homepage können die Berichte zu den Veranstaltungen, die Vorträge und die Ergebnisse der Arbeitsgruppentätigkeit gelesen und heruntergeladen werden.