Navigation und Service

Nach Baustellenverordnung ist eine Vorankündigung an die zuständige Behörde zu richten. Welches ist die zuständige Behörde?

Die zuständigen Behörden im Sinne der BaustellV sind die für den Arbeitsschutz zuständigen Behörden der Bundesländer für den Ort des Bauvorhabens. Die Festlegung dieser Behörden und deren Bezeichnung liegt in der Verantwortung des jeweiligen Landes. Zuständige Behörden können z. B. sein: Gewerbeaufsichtsämter oder Ämter für Arbeitsschutz.

Aufgrund von Umstrukturierungen sind Änderungen möglich. Auskünfte erhält man bei den obersten Arbeitsschutzbehörden der Länder in den entsprechenden Ministerien. Die BAuA hat auf ihrer Homepage eine Datei mit den Adressen der für den Arbeitsschutz zuständigen staatlichen Behörden bereitgestellt.