Navigation und Service

Ist bei Instandhaltungsarbeiten an maschinentechnischen Anlagen, z. B. Hochofenzustellungen, Freiluftanlagen der petrochemischen Industrie oder Wartungsarbeiten an einer Rauchgasentschwefelungsanlage die Baustellenverordnung zu beachten?

Grundsätzlich ist festzustellen, dass Maschinen und maschinentechnische Anlagen nicht zu den baulichen Anlagen im Sinne der BaustellV gehören. Erfolgt jedoch der Ein-, Aus- oder Umbau von Maschinen bzw. maschinentechnischen Anlagen orts- und zeitgleich zu Errichtung, Änderung oder Abbruch einer baulichen Anlage, so sind diese Tätigkeiten in die Maßnahmen nach der BaustellV einzubeziehen. Folglich können entsprechende Instandhaltungsarbeiten auch unter die BaustellV fallen.