Navigation und Service

Kann davon ausgegangen werden, dass bei Bauarbeiten innerhalb der EU bei Erfüllung der in Deutschland geltenden Arbeitsschutzvorschriften auch die Vorschriften des jeweiligen Mitgliedstaates erfüllt werden?

In allen EU-Staaten sind die Europäischen Richtlinien zu Sicherheit und Gesundheitsschutz umzusetzen. Dabei handelt es sich jedoch um Mindestvorschriften. Jeder Mitgliedstaat kann darüber hinausgehende Vorschriften erlassen. Das bedeutet, dass in anderen Mitgliedstaaten auch zusätzlich zu den in Deutschland geltenden weitere Vorschriften bestehen können wie auch umgekehrt.

Es ist deshalb erforderlich, vor der Planung von Bauarbeiten die im jeweiligen Mitgliedstaat geltenden Vorschriften zu prüfen.

Über die Internetadresse der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, OSHA-Netzwerk (http://osha.europa.eu) gelangt man auch zu den einzelnen EU-Mitgliedstaaten, deren Leitseiten einen Abschnitt zu den jeweils geltenden Rechtsvorschriften enthalten.