Navigation und Service

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Herz-Kreislauf-Erkrankungen (HKE) sind häufig und gewinnen in der Arbeitsmedizin weiter an Bedeutung. Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über den Einfluss der Arbeit auf Entstehung und Weiterentwicklung von HKE sowie über Möglichkeiten der Prävention.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen umfassen alle Erkrankungen des Herzens und des Blutgefäßsystems. Sie sind weit verbreitet und treten mit höherem Alter zunehmend auf. Trotz der Erfolge in Prävention und Versorgung sind nach Angaben des Robert Koch-Instituts HKE noch immer die führende Todesursache in Deutschland. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und der verlängerten Lebensarbeitszeit gewinnen diese Erkrankungen für die Arbeitsmedizin immer mehr an Bedeutung. Möglichkeiten der Prävention liegen in der Berücksichtigung sowohl außerberuflicher als auch beruflicher Faktoren.

HinweisCookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, möchten wir - Ihr Einverständnis vorausgesetzt - für die Webanalyse Cookies verwenden. Sie können diese Entscheidung jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Erlauben