Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Prozessleitung und Koordinierung REACH

Im Rahmen der REACH-Verordnung ist der Fachbereich 4 der BAuA die "Bewertungsstelle für Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten" (kurz "REACH-Bewertungsstelle Arbeitsschutz"). Die Bewertungsstelle wird von der Prozessleitung und Koordinierung REACH gesteuert.

Die REACH-Bewertungsstelle Arbeitsschutz ist dafür zuständig, Maßnahmen zum Schutz der Arbeitnehmer beim Umgang mit Chemikalien zu entwickeln und voranzutreiben. Die Aufgaben sind im Fachbereich 4 angesiedelt und als Prozess über die Fachgruppen verteilt. Unter Berücksichtigung der Exposition und toxikologischen Bewertung der Stoffe sowie sozioökonomischer Aspekte wird das am besten geeignete Instrument zum Gefahrstoffmanagement ausgewählt. Die Organisation des Prozesses erfolgt über die Prozessleitung und Koordinierung REACH.

Dabei werden die folgenden Themenfelder behandelt:

  • harmonisierte Einstufung und Kennzeichnung
  • Zulassungspflicht
  • Beschränkung
  • Dossierbewertung
  • Stoffbewertung
  • REACH-CLP-Biozid-Helpdesk mit

    • Beantwortung von Anfragen
    • Beratung von Firmen zu REACH
    • Informationsveranstaltungen

Kontakt

WissOR'in Dr. Gudrun Walendzik

Koordination Prozessleitung und Koordinierung REACH

Weitere Kontaktmöglichkeiten