Navigation und Service

Gruppe 4.5 Partikelförmige Gefahrstoffe, Innovative Materialien

Die Fachgruppe erforscht und bewertet Arbeitssicherheitsaspekte bei Tätigkeiten mit partikelförmigen Gefahrstoffen wie Nanomaterialien und anderen innovativen Werkstoffen. Sie identifiziert offene Fragen, initiiert Forschungsaktivitäten und führt eigene Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten durch.

Dabei werden im Rahmen von nationalen und internationalen Kooperationen insbesondere Fragen zur Exposition und Materialmorphologie beantwortet. Auf Grundlage der Ergebnisse beteiligt sich die Fachgruppe an der Entwicklung von vorregulatorischen Prüf- und Vorsorgestrategien zum Schutz der Beschäftigten in einem frühen Stadium der Materialinnovation.

Derzeit stehen folgende Aufgaben im Mittelpunkt:

  • Durchführung von Messungen zur Beurteilung von Partikelbelastungen der Atemwege am Arbeitsplatz
  • Untersuchungen zur Verstaubungsverhalten von nanoskaligen und anderen innovativen Schüttgütern
  • Entwicklung und Standardisierung von Verfahren zur gezielten Aerosolerzeugung, insbesondere von faserförmigen Nanomaterialien
  • Entwicklung von Methoden zur morphologischen Charakterisierung von Staubpartikeln aus Nanomaterialien und innovativen Werkstoffen sowie zur Wirkung solcher Materialien
  • Entwicklung und Validierung von Messverfahren zur Erfassung personenbezogener Expositionen
  • Entwicklung und Erprobung von Konzepten zur emissionsarmen Gestaltung von Arbeitsplätzen und anwendungssicheren Handhabung von Nanomaterialien
  • Beiträge zur Weiterentwicklung von Regelungen und Empfehlungen für das Inverkehrbringen und die Verwendung innovativer Materialien

Für die Beantwortung aktueller arbeitsschutzrelevanter Fragestellungen zu partikelförmigen Gefahrstoffen und innovativen Materialien steht der Fachgruppe neben der langjährigen Expertise ihrer Mitarbeiter modernstes Equipment zur Aerosolmessung, Partikelanalytik und Bildgebung zur Verfügung.

Kontakt

WissOR'in Sabine Plitzko

Gruppenleiterin Gruppe 4.5 "Partikelförmige Gefahrstoffe, Innovative Materialien"

Weitere Kontaktmöglichkeiten