Navigation und Service

Wissenschaftliche Seminare des Fachbereiches 3

Wissenschaftliche Seminare sind Veranstaltungen im Fachbereich 3, die der Information über und der Diskussion von Forschungsarbeiten externer Wissenschaftler/-innen dienen, deren Arbeit im Bezug zur inhaltlichen Ausrichtung des Fachbereichs 3 steht. Die eingeladenen Gäste stellen ihre Arbeit interessierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der BAuA vor; dem Vortrag schließt sich eine Diskussion an.

Übersicht Seminare
SeminarDatumThema
59.8. Februar 2022Normativität in der Technikfolgenabschätzung
57.10. November 2021Berücksichtigung psychischer Belastung in der arbeitsmedizinischen Beratung und Vorsorge - Stand der Umsetzung in der arbeitsmedizinischen Praxis
56.8. November 2021Moderne Arbeit präventiv gestalten, gesund und kompetent bewältigen
55.28. September 2021Mit Yoga und Gesundheitstees brauche ich meinen Jungs nicht kommen. - Aber womit dann? Zum Stand der Handlungsempfehlungen zur Ermittlung und Prävention psychischer Gefährdungen in KMU
54.14. Dezember 2020Wissenschaftliche Expertise als Basis politisch administrativer Entscheidungen - Herausforderungen in Zeiten umstrittener Wissensbestände
53.5. März 2020Exkurs in die Arbeitsgestaltung bei mentalen Arbeitsanforderungen - Verfahren zur Tätigkeitsanalyse und -gestaltung (TAG-MA)
52.20. Juni 2019Influence of significant others on work participation of individuals with a chronic disease
51.5. April 2019Digitalisierung der Arbeit: neue gesundheitliche Belastungen und Ansätze der Prävention
50.27. März 2019Entwicklung psychosozialer Arbeitsbelastungen in Europa
49.11. März 2019Organizational interventions on psychosocial working conditions that affect employees' mental health
48.21. Januar 2019BK - "Arbeitsbedingte psychische Erkrankung"? Rechtliche Überlegungen vor dem Hintergrund japanischer Erfahrungen
47.7. Dezember 2018Sedentary behaviour: health risks and solutions
46.18. Oktober 2018Methodische Probleme der Organisationsforschung
45. 17. Oktober 2018Digitalisierung und Arbeit: Herausforderungen und Perspektiven
44.29. Juni 2018Precarious employment and health
43.17. April 2018Niedrige Renten trotz langer Versicherungszeiten. Eine empirische Analyse der Risikofaktoren
42.27. März 2018The National Standard of Canada for Psychological Health and Safety in the Workplace
41.10. April 2018Ergebnisse aus dem IPD-Work Projekt
40.16. März 2018Veränderte Arbeitswelt und Gesundheit: Sind etablierte Stressmodelle noch aktuell?
39.11. September 2017The new swedish regulations for the organisational and social work environment
38.7. Dezember 2017Sitzen - Sinnvoll oder doch ein Problem
37.19. Mai 2017Bewertung des Verzerrungspotenzials systematischer Übersichtsarbeiten mit ROBIS
36.31. Mai 2017Introduction to Multilevel Analysis
35.14. März 2017Datenschutzrechtliche Rahmenbedingungen für die Organisationsforschung
34.28. März 2017The Copenhagen Psychosocial Questionnaire (COPSOQ). International use and developments

Kontakt

apl. Prof. Dr. Martin Schütte

Wissenschaftlicher Leiter Fachbereich 3 "Arbeit und Gesundheit"

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK