Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Auszubildende: Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement (w/m/d)

Bewerbungsfrist 31. Dezember 2019
Arbeitsort Dortmund

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) ist eine Ressortforschungseinrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS). Sie betreibt Forschung, berät die Politik und fördert den Wissenstransfer im Themenfeld Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Zudem erfüllt die Einrichtung hoheitliche Aufgaben im Chemikalienrecht und bei der Produktsicherheit. An den Standorten Dortmund, Berlin und Dresden sowie in der Außenstelle Chemnitz arbeiten über 700 Beschäftigte.

Wir suchen zum zum 27.07.2020 am Standort Dortmund

Auszubildende: Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement (w/m/d)

Interamt-ID: 543965

Die Ausbildung:

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Wahlqualifikationen: "Personalwirtschaft", "Öffentliche Finanzwirtschaft", "Assistenz und Sekretariat" und "Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement"
  • Vermittlung theoretischer Grundlagen im Bundesverwaltungsamt

Ihr Profil:

  • mindestens guter mittlerer Schulabschluss oder einen vergleichbaren Bildungsabschluss
  • gute Deutsch- insbesondere Rechtschreibkenntnisse
  • zuverlässig und teamfähig
  • Kommunikationsfreude und organisatorisches Geschick

Wir bieten:

  • gutes Arbeitsklima in teamorientierten Strukturen
  • gleitende Arbeitszeit
  • Ausbildungsvergütung nach dem TVAöD, Altersvorsorge des öffentlichen Dienst, Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen sowie eine Jahressonderzahlung
  • Teilnahme an einem mehrtägigen "Berlin-Seminar" zur politischen Bildung
  • erfahrene und engagierte Ausbildungsverantwortliche

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Begrüßt werden zudem Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Interesse geweckt?

Dann überzeugen Sie uns mit Ihrer aussagekräftigen Bewerbung bis zum 31.12.2019 über die Plattform www.interamt.de. Geben Sie hierbei im Betreff bitte die angestrebte Ausbildung und die Interamt-ID an. Papier- und E-Mail-Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Für Fragen zur Ausbildung oder zum Auswahlverfahren steht Ihnen Herr Wollner, Tel. 0231 9071-2228, ausbildung@baua.bund.de, zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Bundesanstalt unter www.baua.de.