Navigation und Service

Doktorandin / Doktorand (w/m/d)

Bewerbungsfrist 15. März 2020
Arbeitsort Berlin

Die BAuA ist eine Ressortforschungseinrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS). Sie betreibt Forschung, berät die Politik und fördert den Wissenstransfer im Themenfeld Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Zudem erfüllt die Einrichtung hoheitliche Aufgaben im Chemikalienrecht und bei der Produktsicherheit. An den Standorten Dortmund, Berlin und Dresden sowie in der Außenstelle Chemnitz arbeiten über 700 Beschäftigte.

Wir suchen am Standort Berlin für die Gruppe 4.7 "Biologische Arbeitsstoffe" zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/ einen

Doktorandin/ Doktoranden (w/m/d)

  • Entgeltgruppe 13 TVöD
  • Vollzeit
  • befristet für die Dauer von 4 Jahren nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz
    (WissZeitVG)

Es handelt sich um eine Qualifizierungsstelle im Sinne des WissZeitVG, die zur Förderung einer Promotion im Themenfeld dient. Die Bereitschaft zur Promotion wird daher erwartet.

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung eines Forschungsprojektes im Bereich in-vitro Expositionsanalysen

    • Konstruktion eines Expositionssystems zur Untersuchung der Wirkung mikrobieller flüchtiger Stoffe auf Lungenepithelzellen
    • Kultivierung humaner Zellen und Air-Liquid-Interface Technik
    • Kultivierung verschiedener Mikroorganismen
    • Vitalitätstest, Transkriptom- und Proteomanalysen
  • fachliche Betreuung von Studierenden
  • Verfassen wissenschaftlicher Publikationen
  • Präsentation der Ergebnisse auf nationalen/internationalen Veranstaltungen

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Uni-Diplom) der Verfahrenstechnik mit biologischer Ausrichtung, Biotechnologie-Verfahrenstechnik, Biophysik oder Biologie mit verfahrenstechnischem Hintergrund
  • Handwerkliches Geschick
  • Praktische Erfahrung bei der Anwendung steriler Arbeitstechniken
  • Grundkenntnisse in der Zellbiologie und Mikrobiologie sind wünschenswert
  • Fähigkeit zur selbstständigen wissenschaftlichen Arbeit in einem interdisziplinären Team
  • starkes Kommunikationsvermögen
  • sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • eine interessante verantwortungsvolle Tätigkeit an der Schnittstelle von Forschung und Politikberatung
  • gutes Arbeitsklima in teamorientierten Strukturen
  • abwechslungsreiche Tätigkeit in einem multidisziplinären Team
  • Möglichkeit der wissenschaftlichen Weiterqualifikation
  • Nutzung der Daten zur Erarbeitung wissenschaftlicher Qualifizierungsarbeiten (z.B. Promotion)
  • gleitende Arbeitszeit
  • moderne und gut ausgestattete Labore
  • Möglichkeiten, berufliche und familiäre Interessen miteinander zu vereinbaren
  • hervorragende Ausstattung und Infrastruktur
  • engagierte Personalentwicklung mit bedarfsgerechten Qualifizierungsmöglichkeiten
  • die Möglichkeit des Bezugs eines Jobtickets
  • ein engagiertes betriebliches Gesundheitsmanagement

Die BAuA hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden zudem Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich

Interesse geweckt?

Dann überzeugen Sie uns mit Ihrer aussagekräftigen Bewerbung bis zum 15.03.2020 unter Angabe der Kennziffer 60/19 DR 4.7 über die Plattform www.interamt.de.

Die Ausschreibung finden Sie dort unter der Stellen-ID 563003. Geben Sie hierbei im Betreff bitte die angestrebte Position und die Kennziffer an.
Papier- und E-Mail-Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Bei Fragen zum Verfahren können Sie sich gerne an Herrn Sebastian Gajdi, Tel. 0231 9071 2141 wenden, bei fachlichen Fragen an Frau Dr. Stefanie Klar, Tel. 030 51548 4312.

Weitere Informationen zur Bundesanstalt unter www.baua.de.

HinweisCookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, möchten wir - Ihr Einverständnis vorausgesetzt - für die Webanalyse Cookies verwenden. Sie können diese Entscheidung jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

OK