Navigation und Service

Leiter/in (w/m/d) des Fachbereichs 5 "Bundesstelle für Chemikalien"

Bewerbungsfrist 15. Mai 2022
Arbeitsort Dortmund

Wir, die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), sind eine Ressortforschungseinrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS). Wir betreiben Forschung, beraten die Politik und fördern den Wissenstransfer im Themenfeld Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Zudem erfüllen wir hoheitliche Aufgaben im Chemikalienrecht und bei der Produktsicherheit. An unseren Standorten Dortmund, Berlin und Dresden arbeiten über 750 Beschäftigte.

An unserem Standort in Dortmund suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt die/den

Leiter/in (w/m/d) des Fachbereichs 5 "Bundesstelle für Chemikalien"

  • bis Besoldungsgruppe B3 BBesO / bis B3 außertariflich
  • Vollzeit
  • unbefristet

Die Bundesstelle für Chemikalien (BfC) ist die nach Chemikaliengesetz benannte nationale Stelle zur Umsetzung der REACH-, der CLP-, der Biozid-, der PIC- und POP-Verordnung. Sie koordiniert die gesetzlich festgelegten Verfahren auf nationaler Ebene und fungiert als Schnittstelle zwischen den Bewertungsstellen Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR), Umweltbundesamt (UBA) und dem Fachbereich 4 der BAuA, den Bundesländern und der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) in Helsinki sowie der Europäischen Kommission in Brüssel und der betroffenen Industrie.

Ihre Aufgaben:

Sie leiten den Fachbereich 5 in der BAuA mit annähernd 120 Beschäftigten in fünf Fachgruppen an dem Standort Dortmund. Ihre Aufgaben umfassen neben dem Management des Fachbereichs und der Personalführung die Umsetzung und Weiterentwicklung der REACH-, CLP-, Biozid- PIC- und POP-Verordnung nach dem Chemikaliengesetz. Sie entwickeln gemeinsam mit den Bewertungsstellen fachliche Positionen und bringen diese in die Beratung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) ein. Sie vertreten die BfC in europäischen und internationalen Gremien und arbeiten mit internen und externen Partnern aus Wissenschaft, Politik und Praxis zusammen. Als Mitglied des Management-Teams gestalten Sie darüber hinaus die Entwicklung der BAuA aktiv mit.

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit Promotion in Chemie, Biologie, Biochemie oder vergleichbaren Fachrichtungen
  • ausgeprägte Führungs- und Managementkompetenzen, die durch langjährige Leitungstätigkeit erworben wurden
  • ausgewiesenes Verhandlungsgeschick im Umgang mit vielfältigen Stakeholdern aus Wissenschaft, Politik, Vollzug und Industrie
  • Bereitschaft zu mehrtägigen nationalen und internationalen Dienstreisen (Teilnahme an Gremiensitzungen auf EU-Ebene)
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift idealerweise in Kombination mit Erfahrungen aufgrund eines Auslandsaufenthalts oder in gemeinsamen Projekten mit EU- oder OECD-Partnern
  • mehrjährige Berufserfahrungen im Themenfeld (z. B. durch Teilnahme an oder Leitung von interdisziplinären Projekten) an Universitäten, Institutionen, Ministerien oder in der Industrie
  • Innovationskraft, Aufgeschlossenheit, Kommunikationsstärke und sicheres Auftreten
  • Offenheit für den Einsatz moderner Arbeitsformen (z. B. agiler Methoden) und digitale Transformation
  • Offenheit für Gender- und Inklusionsaspekte sowie interkulturelle Kompetenz

Wir bieten:

  • eine herausfordernde und abwechslungsreiche Führungs- und Managementaufgabe an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Politik und gesetzlichen Regelungen
  • die Möglichkeit, Fachergebnisse durch Beratung der Politik insbesondere an BMUV und BMAS in die politische Entscheidungsfindung einzubringen
  • die Möglichkeit einer aktiven Mitwirkung in Gremien der EU, eine enge Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden der anderen EU-Mitgliedstaaten sowie mit der Europäischen Chemikalienagentur
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit im Leitungsteam des Fachbereichs
  • ein gutes Arbeitsklima in teamorientierten Strukturen
  • Möglichkeiten, berufliche und familiäre Interessen miteinander zu vereinbaren

Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen kann eine Einstellung in ein Beamtenverhältnis erfolgen.

Der Dienstposten der Leitung des Fachbereichs 5 "Bundesstelle für Chemikalien" ist der Besoldungsgruppe B3 BBesO zugeordnet. Bei Tarifbeschäftigten ist eine entsprechende Eingruppierung außertariflich möglich.

Interesse geweckt?

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Geschlechts, Alters, Ihrer ethnischen und sozialen Herkunft, etwaigen Behinderung, sexuellen Orientierung und Identität sowie Nationalität.

Wir haben uns unter anderem die Ziele gesetzt, die Gleichstellung von Frauen und Männern zu verwirklichen und die Familienfreundlichkeit sowie die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Berufstätigkeit für die Beschäftigten zu verbessern. Daher sind wir nach dem Bundesgleichstellungsgesetz besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu fördern, ist eine Teilzeitbesetzung der Stelle grundsätzlich für jedes Geschlecht möglich.

Auch eine Behinderung sollte Sie nicht hemmen, sich bei uns zu bewerben und uns Ihre Kompetenzen aufzuzeigen. Wir unterstützen daher ausdrücklich die Ziele der UN-Behindertenrechtskonvention und setzen uns nach Maßgabe des SGB IX und des Behindertengleichstellungsgesetzes besonders für die Belange von Menschen mit Handicap ein. Aus diesem Grund erfolgt hinsichtlich der Erfüllung der Ausschreibungsvoraussetzungen eine individuelle Betrachtung.

Wie Sie sich bewerben:

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie uns bis zum 15.05.2022 unter Angabe der Kennziffer 19/22 FBL 5 über die Plattform www.interamt.de (Stellen-ID 785757). Bewerbungen in anderer Form können nur in begründeten Fällen berücksichtigt werden.

Bei Fragen zum Verfahren können Sie sich gerne an Herrn Sebastian Gajdi, Tel. 0231 9071- 2141 wenden; bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Ann Bambauer Tel. 0231 9071-2526.

Weitere Informationen finden Sie unter www.baua.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK