Navigation und Service

Fachveranstaltung "Der Ausschuss für Betriebssicherheit (ABS) - Gefährdungsbeurteilung auf der Höhe der Zeit - eine Herausforderung für den Arbeitgeber"

Dokumentation der Veranstaltung vom 31. Mai 2017 im Bundespresseamt in Berlin

Unter dem Titel "Gefährdungsbeurteilung auf der Höhe der Zeit - eine Herausforderung für den Arbeitgeber" lud der Ausschuss für Betriebssicherheit (ABS) am 31. Mai 2017 zu einer Fachveranstaltung ins Bundespresseamt nach Berlin ein. Rund 200 Fachleute folgten der Einladung und informierten sich gezielt über verschiedene Aspekte der Gefährdungsbeurteilung bei der Verwendung von Arbeitsmitteln. Fragen zur Aktualität der Gefährdungsbeurteilung und zur Berücksichtigung neuer Gefährdungen standen dabei ebenso im Fokus wie Anforderungen hinsichtlich Beschaffung, Verwendung und Umbau von Arbeitsmitteln sowie Prüfungen und prüfpflichtige Änderungen von Arbeitsmitteln.

Nach dem Einstiegsvortrag zum Thema "Wie sieht Gefährdungsbeurteilung aus?" ging es im weiteren Verlauf der Veranstaltung um die Auswirkungen der Industrie 4.0 auf die Sicherheit und den Gesundheitsschutz sowie die Ermittlung psychischer Gefährdungen im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung. Weitere Beiträge stellten einen ganzheitlichen Ansatz zum sicheren Betreiben von Maschinen vor und gaben Empfehlungen zum Kauf lärmarmer Maschinen auf Basis der Geräuschemissionsangaben. Themen im 3. Vortragsblock waren die Festlegung des Sollzustandes eines Arbeitsmittels durch den Arbeitgeber sowie das Prüfen der sicheren Funktion von Arbeitsmitteln.

Die Teilnehmenden nutzten die Gelegenheit zu Diskussionen und intensivem fachlichen Austausch mit den Referenten und Mitgliedern des Ausschusses.

Das Programm sowie Präsentationen der Vorträge können nachfolgend eingesehen werden:

Programm (PDF, 336KB)

Vorträge

Wie sieht Gefährdungsbeurteilung aus? (PDF, 226KB)
Dr. Hans-Nicolaus Rindfleisch, TÜV Süd Chemie Service GmbH

Gefährdungsbeurteilung 4.0 – Auswirkungen von Industrie 4.0 auf Sicherheit und Gesundheitsschutz (PDF, 940KB)
Dr. Detlev Gerst, IG Metall

Ermittlung psychischer Gefährdungen – Vorgehensweise bei der Gefährdungsbeurteilung (PDF, 1MB)
Prof. Dr. Hiltraut Paridon, SRH Hochschule für Gesundheit Gera

Laut ist teuer – Geräuschemissionsangaben zum Einkauf von Maschinen nutzen! (PDF, 4MB)
Dr. Patrick Kurtz, BAuA

Der Sicherheits-Maschinenordner – Ein ganzheitlicher Beitrag zum sicheren Betreiben von Maschinen (PDF, 2MB)
Stefan Buchner, Smurfit Kappa GmbH

Auswirkungen von Änderungen und Umbau von Arbeitsmitteln (PDF, 659KB)
Thomas Kraus, VDMA

Wie legt der Arbeitgeber den Sollzustand eines Arbeitsmittels fest? (PDF, 993KB)
Dr. Eberhard Uhlig/Doris Schwarz, RWE Power AG

Prüfen der sicheren Funktion von Arbeitsmitteln (PDF, 4MB)
Christoph Thust, Evonik Technology & Infrastructure GmbH