Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Fachveranstaltung "Der Ausschuss für Betriebssicherheit (ABS) - Aktuelle und zukünftige Herausforderungen"

Dokumentation der Veranstaltung vom 4. Dezember 2014 im Bundespresseamt in Berlin

Zum Ende seiner zweiten Berufungsperiode lud der Ausschuss für Betriebssicherheit (ABS) am 4. Dezember 2014 zur Fachveranstaltung "Der Ausschuss für Betriebssicherheit (ABS) - Aktuelle und zukünftige Herausforderungen" ins Bundespresseamt nach Berlin. Zahlreiche Fachleute informierten sich über aktuelle Themen wie die Novellierung der Betriebssicherheitsverordnung und zukünftige Arbeitsfelder wie die Industrie 4.0.

Die ersten Vorträge befassten sich mit neuen Entwicklungen in der industriellen Produktion. Dazu gehörten beispielsweise innovative Technologien im Rahmen der Industrie 4.0 sowie deren Chancen und Risiken für die Arbeitssicherheit und die Gesundheit von Beschäftigten. Zudem ging es um die Rolle der Gefährdungsbeurteilung bei der Beschaffung von Arbeitsmitteln und während ihres gesamten Lebenszyklus. Weitere Themen waren die Beurteilung psychischer Belastung und die Durchführung der Gefährdungsbeurteilung bei Prozessanlagen.
Abschließend stellte ein Vertreter des Bundesarbeitsministeriums die Eckpunkte der Neufassung der Betriebssicherheitsverordnung vor.

Die Teilnehmenden nutzten die Gelegenheit zu Diskussionen und intensivem fachlichen Austausch mit den Referenten und Mitgliedern des Ausschusses.

Das Programm sowie Präsentationen der Vorträge können nachfolgend eingesehen werden:

Programm (PDF, 348KB)

Eröffnung
Hans-Otto Schiler, Vorsitzender des ABS, Audi AG

Grußwort
Michael Koll, Leiter der Abteilung III b des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS)

Industrie 4.0 - Die industrielle Revolution (PDF, 2MB)
Naemi Denz, Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA)

Industrie 4.0 und mögliche Auswirkungen auf die Sicherheit und Gesundheit von Beschäftigten (PDF, 404KB)
Christoph Preuße, Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)

Neue Technologien in der Arbeitswelt - Analyse von Chancen und Risiken am Beispiel von Datenbrillen
Dr. Lars Adolph, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

Risikoobservatorium der DGUV - Methodisches Vorgehen zur Identifizierung von Handlungsfeldern (PDF, 1MB)
Thomas Kolbinger, Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)

Rolle der Gefährdungsbeurteilung bei der Beschaffung von Arbeitsmitteln (PDF, 773KB)
Thomas Kraus, Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA)

Beurteilung der Gefährdungen durch physikalische Faktoren im Lebenszyklus von Maschinen am Beispiel einer Erdbaumaschine (PDF, 3MB)
Dr. Detlev Mohr, Landesamt für Arbeitsschutz Brandenburg

Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung bei Prozessanlagen (PDF, 2MB)
Dr. Gerhard Schuler, BASF SE

Psychische Belastung und Beanspruchung an der Mensch-Maschine Schnittstelle
Dr. Martin Schütte, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

Die neue Betriebssicherheitsverordnung 2015 (PDF, 280KB)
Hans-Peter Raths, Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)