Navigation und Service

Klarstellung des ABAS zur "Stellungnahme der Gesellschaft für Virologie (GfV) zur Ebolavirus (EBOV) Diagnostik außerhalb von BSL4-Laboratorien"

In der nachfolgenden Klarstellung hat der Ausschuss für Biologische Arbeitsstoffe (ABAS) die geltenden Regelungen nach Biostoffverordnung und im Besonderen nach TRBA 100 "Schutzmaßnahmen für Tätigkeiten mit Biologischen Arbeitsstoffen in Laboratorien" zur Ebolavirus-Diagnostik erläutert. Die "Stellungnahme der Gesellschaft für Virologie (GfV) zur Ebolavirus (EBOV) Diagnostik außerhalb von BSL4-Laboratorien" weicht von den geltenden Regelungen des Arbeitsschutzes ab.

HinweisCookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, möchten wir - Ihr Einverständnis vorausgesetzt - für die Webanalyse Cookies verwenden. Sie können diese Entscheidung jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Erlauben