Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Evaluierung der Tätigkeit und Wirksamkeit von speziell ausgebildeten Koordinatoren bei der Umsetzung von BGF-Maßnahmen in elf Erprobungsdienststellen

Projektnummer: F 2370 Projektdurchführung: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) / WiDi-Kontor, Wissenschaftliche Dienstleistungen & Forschungsservice Status: Abgeschlossenes Projekt

Projektbeschreibung:

Ziel des Projektes ist es, durch qualitative Befragungen von speziell geschulten Koordinatoren Erkenntnisse zum Umsetzungsprozess von BGF-Maßnahmen in elf verschiedenen Organisationseinheiten eines Unternehmens zu gewinnen. Es soll spezifisches Wissen generiert werden über hemmende und fördernde Faktoren im Prozess, sowie die Einflüsse der dienststellenspezifischen Kontexte auf die Zielerreichung. Im Zentrum stehen dabei konkret Interventionen in vier Schwerpunktbereichen: Bewegung/Stärkung des muskuloskeletalen Systems, Ernährung, Stress und Ressourcenstärkung.

Publikationen

Kontakt

Fachgruppe 3.1 "Prävention arbeitsbedingter Erkrankungen"

Service-Telefon: 0231 9071-2071 Fax: 0231 9071-2070