Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Ärztliche Untersuchungen von jungen Menschen unter achtzehn Jahren im Hinblick auf ihre Gesundheit und Entwicklung im Arbeitsleben in ausgewählten EU-Mitgliedstaaten

Projektnummer: F 2058 Projektdurchführung: Forschungsverbund Public Health Sachsen und Sachsen-Anhalt - Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus der Technischen Universität Dresden Status: Abgeschlossenes Projekt

Projektbeschreibung:

Im Projekt soll untersucht werden, wie sich die Situation der ärztlichen Untersuchungen von jungen Menschen im Hinblick auf ihre Gesundheit und Entwicklung im Arbeitsleben in 6 anderen EU-Mitgliedstaaten darstellt. Diese ist dem deutschen System des Jugendarbeitsschutzes gegenüberzustellen. In die Untersuchung sind, neben Deutschland, die Länder Finnland, Frankreich, Italien, Niederlande, Österreich und die Tschechische Republik einzubeziehen. Dabei sollen folgende Themenbereiche analysiert werden:

  1. Ärztliche Untersuchungssituation in den einzelnen Ländern
  2. Literaturrecherchen und systematischer Review zur Effizienz der ärztlichen Untersuchungen:

    • Datenbasis zum Gesundheitszustand von Jugendlichen insbesondere bezüglich der Erkrankungen des Muskel-Skelettsystems, der allergischen Erkrankungen der Haut und des Atemtraktes sowie bezüglich der Hörfähigkeit
    • Studien zur Effizienz der ärztlichen Untersuchungen
    • Ländervergleich nach definierten Kriterien.

Auf dieser Grundlage sollen Empfehlungen für eine effiziente Gestaltung der ärztlichen Untersuchungen erarbeitet werden, die Vorschläge enthalten, wie Jugendliche besser vor Beeinträchtigungen ihrer Gesundheit und Entwicklung geschützt werden können.

Kontakt

Fachbereich 1 "Grundsatzfragen und Programme"

Service-Telefon: 0231 9071-2071 Fax: 0231 9071-2070