Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Wie wird der Datenzugang gewährt?

Voraussetzung für den Datenzugang ist zunächst ein Antrag auf Datenüberlassung bei der BAuA. Dazu füllen Sie bitte das untenstehende Antragsformular aus. Den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag auf Datennutzung senden Sie bitte auf dem Postweg an die folgende Adresse:

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
Fachbereich 6 - Forschungsdaten -
Nöldnerstr. 40-42
10317 Berlin

Die BAuA entscheidet anhand der von Ihnen übermittelten Unterlagen über die Überlassung der Daten. Sie nimmt dabei keine inhaltliche Bewertung der eingehenden Forschungsanliegen vor. Das Verfahren dient vielmehr dazu, den Datenschutz, den wir unseren Befragten zugesichert haben, zu gewährleisten, und sicherzustellen, dass die Daten ausschließlich zu Zwecken der nicht kommerziellen wissenschaftlichen Forschung verwendet werden.

Wird Ihr Antrag positiv beschieden, wird ein Datennutzungsvertrag ausgefertigt, der von beiden Seiten zu unterzeichnen ist. Anschließend erhalten Sie den Scientific Use File auf einem verschlüsselbaren Datenträger per Post.

Antrag auf Abschluss eines Datennutzungsvertrags (PDF, 633 KB)