Dresdner Treffpunkt "Aktuelles zum Arbeitsstättenrecht und neue Regelungen zur Sichtverbindung nach außen"

Informationsveranstaltung

Veranstaltungsort:

Online
WebEx

Inhalt:

Die Anforderung nach einer Sichtverbindung nach außen wurde mit der Änderung der Arbeitsstättenverordnung 2016 wieder aufgenommen. Die Sichtverbindung dient der empfundenen „Verbindung mit dem Außenraum“ und damit Vermeidung des Gefühls des Eingeschlossen seins. Der Ausschuss für Arbeitsstätten hat dies in der ASR A3.4 konkretisiert. Es wurden z. B. Kriterien definiert, wann in einen Hof ausgerichtete Fenster die Anforderungen an eine Sichtverbindung erfüllen. Mit einem Fachgutachten wurden Rahmenbedingungen ermittelt, unter denen Arbeitsräume über Lichtschächten ausreichend Tageslicht erhalten können. Die Ergebnisse des Fachgutachtens werden im Rahmen des Dresdner Treffpunktes vorgestellt. Weiterhin werden Informationen zu aktuellen Entwicklungen im Arbeitsstättenrecht vermittelt, insbesondere zur Arbeitsstättenverordnung und Änderungen bei den Arbeitsstättenregeln und Erkenntnissen des ASTA.

Themen:

  • Aktuelle Entwicklungen im Arbeitsstättenrecht, Aktivitäten des ASTA
  • Überblick zur Erstellung neuer und Aktualisierung bestehender Arbeitsstättenregeln
    • Neue Regelungen zur barrierefreien Gestaltung von Kantinen
    • Erkenntnis des ASTA zur Beibehaltung der bisherigen Grundausstattung von
      Verbandkästen in der ASR A4.3
  • Anforderung an eine Sichtverbindung nach außen nach ASR A3.4
  • Fachgutachten Lichtschächte – Inhalte und Beispiele

Hinweis:

Anmeldung unbedingt erforderlich.

Die Veranstaltung findet per Webex statt. Weiterhin kommen die digitalen Medien Taskcard und Slido zum Einsatz. Bitte prüfen Sie vor der Veranstaltung den Zugriff auf diese Tools.

  • Teilnahmeentgelt: Ein Teilnahmeentgelt wird nicht erhoben. 
  • Veranstalter: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
  • Zielgruppen: Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Arbeitnehmervertreter, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, staatliche Aufsichtsbehörden, Unfallversicherungsträger, Architekten, Planer
  • Referent/-in: Dr. Kersten Bux (BAuA, Dresden), Roman Alexander Jakobiak (daylighting.de, Berlin)
  • Anmeldefrist: 09.04.2024
  • Online-Anmeldung

Kontakt

Kontakt (fachlich)

Dr. Kersten Bux

Kontakt

Telefon: 0351 5639-5415

Adresse

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
Fabricestraße 8
01099 Dresden

Kontakt (organisatorisch)

Regina Thorke

Kontakt

Telefon: 0351 5639-5464

Adresse

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
Fabricestraße 8
01099 Dresden

Mehr zu Veranstaltungen