Navigation und Service

Update zur arbeitsmedizinischen Vorsorge bei körperlichen Belastungen

Informationsveranstaltung

Termin: 7. September 2022, 13:00 Uhr bis 16:00 UhrZum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort:

Online
WebEx

Inhalt:

Körperliche Belastungen am Arbeitsplatz, wie z. B. das Heben und Tragen schwerer Lasten, können zu Beschwerden und degenerativen Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems führen. Die Gefährdungsbeurteilung und die arbeitsmedizinische Vorsorge nach ArbMedVV sind wichtige Präventionsmethoden, um Mitarbeitende vor gesundheitlichen Beschwerden und Unternehmen vor entsprechenden Folgekosten zu bewahren. Betriebsärzte können hier auf eine Vielzahl an Instrumenten zurückgreifen, die in den letzten Jahren über- und neu erarbeitet wurden.

Dieser Dresdner Treffpunkt informiert über Hintergründe, Belastungsarten, Risikokonzept, Tools zur Gefährdungsbeurteilung, Ansätze der medizinischen Untersuchung und Befragung, Inhalte und Neuerungen in der arbeitsmedizinischen Regel AMR 13.2 sowie andere Instrumente (G46, zukünftiger E46) und aktuelle Kampagnen (3. GDA Periode, EU-OSHA-Kampagne 2020-22).

Zielgruppen:

Betriebsärztinnen und Betriebsärzte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Unternehmerinnen und Unternehmer, Gewerkschaftsvertretungen.

Die Veranstaltung informiert über die Rahmenbedingungen und Möglichkeiten der Prävention der Folgen körperlicher Belastungen durch die betriebliche arbeitsmedizinische Vorsorge.

Hinweis:

Anmeldung unbedingt erforderlich.

Teilnahmeentgelt: Ein Teilnahmeentgelt wird nicht erhoben. Veranstalter: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

Kontakt (fachlich):

Dr. Falk Liebers

Kontakt

Telefon: 030 51548-4427

Adresse

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) Nöldnerstraße 40/42 10317 Berlin

Kontakt (organisatorisch):

Regina Thorke

Kontakt

Telefon: 0351 5639-5464

Adresse

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) Fabricestraße 8 01099 Dresden
Referent/-in: Dr. med. Falk Liebers, ggf. ein weiterer ReferentAnmeldefrist: 06.09.2022

Online-Anmeldung

Mehr zu Veranstaltungen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK