Navigation und Service

Gesundheitsrisiken durch Fasermaterialien

Informationsveranstaltung

Termin: 22. Juni 2022, 13:00 Uhr bis 16:00 UhrZum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort:

Online
WebEx

Inhalt:

Was gibt es Neues aus der Forschung zu Gesundheitsrisiken durch Fasermaterialien an Arbeitsplätzen? Wie können diese Erkenntnisse in der Praxis angewendet werden? Wird es eine europäische Faserregulierung geben?

Diese Fragen möchten wir Ihnen im Rahmen von vier Vorträgen beantworten und mit Ihnen diskutieren:

Dr. R. Packroff (BAuA): "Neue (alte) Gefährdungen durch Fasermaterialien und die Möglichkeiten für chemikalienrechtliche Regelungen zum Schutz vor Faserstäuben"
D. Bäger (BAuA): "Gesundheitsrisiken durch Carbonfasermaterialien"
Dr. M. Hofmann (Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V. Chemnitz): Umgang mit Carbonfasern in der Praxis
S. Plitzko (BAuA): "Expositionen gegenüber nano- und mikroskaligen Fasermaterialien an Arbeitsplätzen"

Themen:

Neue Forschungsergebnisse werden zu möglichen Gesundheitsrisiken von Fasermaterialien vorgestellt. Gleichzeitig auch Praxisbeispiele für eine sichere Anwendung präsentiert, die in den betrieblichen Alltag übernommen werden können. Auch eine mögliche europäische Regulierung wird erläutert, auf die sich sowohl Materialentwickler als auch Hersteller und Anwender hierdurch rechtzeitig einstellen können.

Zielgruppen:
Sicherheitsfachkräfte, Hersteller/-innen und Anwender/-innen von Fasermaterialien, Forscher/-innen auf dem Gebiet der Fasermaterialien

Neue Fasermaterialien zeigen teilweise die "alten" Gefährdungsrisiken wie bei Asbest. Um ein "zweites" Asbest zu verhindern müssen rechtzeitig die Weichen für ein anwendungssicheres Design innovativer Materialien gestellt werden sowie Hersteller/-innen und Anwender/-innen der Fasermaterialien über neue Forschungsergebnisse informiert werden.

Hinweis:

Anmeldung unbedingt erforderlich.

Teilnahmeentgelt: Ein Teilnahmeentgelt wird nicht erhoben. Veranstalter: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

Kontakt (fachlich):

Sabine Plitzko

Kontakt

Telefon: 030 51548-4750

Adresse

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) Nöldnerstraße 40/42 10317 Berlin

Kontakt (organisatorisch):

Regina Thorke

Kontakt

Telefon: 0351 5639-5464

Adresse

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) Fabricestraße 8 01099 Dresden
Referent/-in: Dr. Rolf Packroff, Daphne Bäger, Sabine Plitzko (alle BAuA), Dr. Marcel Hofmann (Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V. Chemnitz)Anmeldefrist: 21.06.2022

Online-Anmeldung

Mehr zu Veranstaltungen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK