Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Arbeit und Erholung in Balance: Gesundheit und Arbeits­sicherheit fördern

Informationsveranstaltung

Termin: 11. Dezember 2019, 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
Fabricestraße 8
01099 Dresden
Dresden

Inhalt:

Ausreichende Erholung (z. B. während Ruhepausen und der Ruhezeit) von den Beanspruchungsfolgen der Arbeit (z. B. körperliche und psychische Ermüdung) ist eine zentrale Voraussetzung, um Beeinträchtigungen der Gesundheit und Arbeitssicherheit von Beschäftigten vorzubeugen. Ziel der Veranstaltung ist es, aktuelle Erkenntnisse aus zwei Forschungsprojekten der BAuA zum Thema Arbeit und Erholung praxisgerecht vorzustellen.

Basierend auf Daten der BAuA-Arbeitszeitbefragung 2017 berichten wir über repräsentative Daten zur Erholungssituation von abhängig Beschäftigten in Deutschland. Die Ergebnisse werden vor dem Hintergrund zusätzlicher Erkenntnisse aus dem Projekt "Erholung innerhalb und außerhalb des Arbeitskontextes" diskutiert und mögliche Gestaltungsempfehlungen abgeleitet.

Themen und Fragestellungen:

  • Was sind Merkmale ausreichender Erholung?
  • Wie gut gelingt den Beschäftigten Erholung?
  • Werden Ruhezeiten und Pausen eingehalten und reichen sie zur Erholung?
  • Wie kann der Feierabend gestaltet sein, um zur Erholung beizutragen?
  • Welche Faktoren bestimmen die Erholung von Beschäftigten?
  • Welche Rolle spielt Erholung für die Work-Life Balance und die Gesundheit von Beschäftigten?

Hinweis:

Anmeldung unbedingt erforderlich.

Teilnahmeentgelt: Ein Teilnahmeentgelt wird nicht erhoben. Veranstalter: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)Zielgruppen: Unternehmer, Arbeitgebervertreter, Arbeitnehmervertreter, Personalverantwortliche, Führungskräfte, Betriebsärzte

Kontakt (fachlich):

Johannes Wendsche

Kontakt

Telefon: 0351 5639-5440

Adresse

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) Fabricestraße 8 01099 Dresden

Kontakt (organisatorisch):

Regina Thorke

Kontakt

Telefon: 0351 5639-5464 Fax: 0351 5639-5210

Adresse

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) Fabricestraße 8 01099 Dresden
Referent / in: Corinna Brauner, Frank Brenscheidt, Dr. Johannes Wendsche (BAuA)Anmeldefrist: 10.12.2019

Online-Anmeldung

Mehr zu Veranstaltungen