Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Arbeit und Altern 2019

Informationsveranstaltung

Termin: 5. Dezember 2019, 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
DASA Arbeitswelt Ausstellung
Friedrich-Henkel-Weg 1-25
44149 Dortmund

Inhalt:

20 Jahre Forschung und Arbeitsgestaltung zu "Arbeit und Altern" - Bilanz und Ausblick

Im Jahr 1999 hat eine große Tagung den Wissensstand zu Altern und Arbeit zusammengetragen. 20 Jahre später, 2019, analysieren Vertreterinnen und Vertreter von Wissenschaft, Unternehmen, Sozialpartnern und Sozialversicherungen den Stand des seither gewonnenen Wissens und der betrieblichen Umsetzung der Erkenntnisse. "Welche Erkenntnislücken müssen geschlossen, welche Umsetzungsbarrieren überwunden werden?", lauten die Leitfragen der gemeinsamen Tagung von BAuA und ddn.

Die Tagung Arbeit und Altern 2019 soll den Erkenntnisfortschritt der vergangenen 20 Jahre aufarbeiten. Die Veranstaltung soll einen diskursiven Charakter haben. Im Mittelpunkt steht der Austausch zwischen Wissenschaftler/innen, betrieblichen Expertinnen und Experten und Vertreter/innen von Sozialversicherungen und Sozialpartnern.

Themen:

Arbeit und Altern wird in den Dimensionen Arbeitsgestaltung, Personalmanagement, Lernen und Motivation, betriebliche und tarifliche Regelungen, Gesundheit und Krankheit, Arbeiten in der Rente sowie soziale Ungleichheit analysiert. Beteiligen Sie sich an den Diskussionen und bringen Sie Ihre Expertise ein.

Programm:

Das ausführliche Programm mit allen Referenten erscheint im September 2019.

Hinweis:

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Zielgruppen: Forschung und Wissenschaft (Arbeitswissenschaft, Arbeitspsychologie, Arbeitssoziologie, Politikwissenschaft, Gesundheitswissenschaft, Arbeitsmedizin), Wissenschaftsvermittlung, betrieblicher Arbeits- und Gesundheitsschutz, HR und Personalverantwortliche, Sozialversicherungen, Sozialpartner, Bundes- und Landesministerien, Sicherheitsfachkräfte

Teilnahmeentgelt: Ein Teilnahmeentgelt wird nicht erhoben. Veranstalter: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

Kontakt (fachlich):

Dr. Götz Richter

Kontakt

Telefon: 0231 9071-2056

Adresse

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) Friedrich-Henkel-Weg 1-25 44149 Dortmund

Kontakt (organisatorisch):

Verena Köhler

Kontakt

Telefon: 0231 9071-2446

Adresse

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) Friedrich-Henkel-Weg 1-25 44149 Dortmund
Anmeldefrist: 22.11.2019

Online-Anmeldung

Mehr zu Veranstaltungen