Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Gesund bleiben beim Pflegen - von Anfang an: Erfahrungs­austausch für Anleiter/-innen in der Pflege (Teil 1)

Informationsveranstaltung

Termin: 19. September 2019, 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
Fabricestraße 8
01099 Dresden
Dresden

Inhalt:

Das Pflegen erkrankter oder älterer Menschen ist eine (Arbeits-)Tätigkeit mit hoher gesellschaftlicher Bedeutung und vielfältigen Anforderungen. Ungünstig gestaltete Pflegearbeit kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Fach- und Handlungswissen zu gesundheitsgerechtem Arbeiten in der beruflichen Pflege ist daher eine wesentliche Voraussetzung dafür, gesund im Pflegeberuf zu bleiben.

Schon in der praktischen Berufsausbildung muss dieses Wissen vermittelt werden. Praxisanleiterinnen und -anleitern kommt dabei besondere Verantwortung zu: Sie sind Vorbilder und Beraterinnen bzw. Berater für junge Menschen, die einen Pflegeberuf ergreifen möchten und bereiten diese auf ihre Berufstätigkeit vor.

In zwei Veranstaltungen informieren und diskutieren wir darüber, wie gesundheitsförderliches Arbeiten in der Pflege gelingen und wie dies in der Berufsausbildung vermittelt werden kann. In Teil 1 (19.09.2019 / BAuA, Dresden) liegt der Fokus dabei auf Grundlagen der Vermittlung von Arbeitsschutzwissen. In Teil 2 (04.12.2019 / BGW Dresden) erhalten Sie Einblicke in die Praxisfelder der BGW zu den Themen Rücken- und Hautgesundheit.

Themen:

Schwerpunkte: sicheres und gesundes Arbeiten in der Pflegeausbildung/ Praxisanleitung vermitteln - allgemein und spezifisch mit Bezug auf gesetzliche Grundlagen, Umgang mit psychischer Belastung, Prävention von Muskel-Skelett-Erkrankungen, Prävention von Hauterkrankungen.

Zielgruppen:

Praxisanleiter/-innen, Führungskräfte in der Pflege (u.a. Pflegedienstleitungen, Heimleitungen)

Hinweis:

Anmeldung unbedingt erforderlich. Teilnehmerzahl auf 40 begrenzt.

Eine Teilnahme an beiden Veranstaltungen ist wünschenswert.

Teilnahmeentgelt: Ein Teilnahmeentgelt wird nicht erhoben. Veranstalter: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) und Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)

Kontakt (fachlich):

Dr. Marlen Melzer

Kontakt

Telefon: 0351 5639-5453

Adresse

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) Fabricestraße 8 01099 Dresden

Kontakt (organisatorisch):

Regina Thorke

Kontakt

Telefon: 0351 5639-5464 Fax: 0351 5639-5210

Adresse

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) Fabricestraße 8 01099 Dresden
Referent / in: Marlen Melzer (BAuA); Bernd Fischer, Ina Koban und Andras Winkler (BGW)Anmeldefrist: 18.09.2019

Online-Anmeldung

Mehr zu Veranstaltungen