Navigation und Service

Bioaerosole - Von der Messung zur Bewertung

Fachtagung

Termin: 26. September 2017 bis 27. September 2017

Veranstaltungsort:

Max-Taut-Aula
Fischerstraße 36 / Schlichtallee
10317 Berlin (Lichtenberg)

Inhalt:

Die Bedeutung von Bioaerosolen und deren mögliche gesundheitliche Wirkungen auf Beschäftigte, Anwohnerinnen und Anwohner von Bioaerosol-emittierenden Anlagen werden sowohl national als auch international kontrovers und z. T. emotional diskutiert. Das gemeinsam von dem VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss und der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) initiierte Expertenforum hat das Ziel, die aktuellen Mess- und Bewertungsverfahren aus den genannten Bereichen vorzustellen sowie Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Arbeitsplatz- und Umweltmessungen aufzuzeigen. In diesem Zusammenhang werden neueste Forschungsergebnisse aus beiden Bereichen präsentiert und Fragen zur Wirkung und Bewertung von Bioaerosolen aufgegriffen.

Die Präsentation von Postern bietet weiterhin die Möglichkeit, eigene Ergebnisse und Erfahrungen mit den anwesenden Experten sowie interessierten Gästen auszutauschen und intensiv zu diskutieren. Mit dieser Veranstaltung wollen BAuA und KRdL gemeinsam - nicht zuletzt wegen der Brisanz dieser komplexen Problematik – eine neutrale und unabhängige Plattform zur Diskussion bieten und einen Beitrag zur Versachlichung dieser Thematik leisten.

Das ausführliche Programm entnehmen Sie bitte dem Programm-Flyer (PDF, 102KB).

Das Expertenforum wird organisiert durch die VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss in Zusammenarbeit mit der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

Hinweis:

Kostendeckungsbeiträge

Die Kostendeckungsbeiträge für die Teilnahme betragen EUR 395,00 bzw. EUR 295,00 für Hochschulen und Behörden.

Der Kostendeckungsbeitrag für Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die einen Posterbeitrag einreichen, beträgt EUR 95,00.

Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Der Kostendeckungsbeitrag schließt folgende Nebenleistungen ein: Mittagessen, Pausenverpflegung sowie einen Abendimbiss.

Poster-Wettbewerb

Im Rahmen des Expertenforums wird ein Poster-Wettbewerb zu den Themen des Expertenforums ausschließlich für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler durchgeführt.

Da die Anzahl der Poster begrenzt ist, erfolgt die Zulassung von Postern in der Reihenfolge der Anmeldung. Der Programmausschuss wird zwei Poster prämieren. Die Gewinner erhalten die Möglichkeit, ihr Poster in drei Minuten dem Plenum zu präsentieren und werden anschließend mit einem Preis ausgezeichnet.

Veranstalter: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) gemeinsam mit VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft
Anmeldefrist: 13.09.2017

Online-Anmeldung

Mehr zu Veranstaltungen