Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Personal Wissen Kompakt 2019

Dokumentation der Veranstaltung am 9. Mai 2019

Fachtagung zur systematischen Personalarbeit

Welche Herausforderungen bringt der demografische Wandel für Klein- und Kleinstunternehmen? Wie lässt sich ständige Erreichbarkeit so gestalten, dass Risiken reduziert und Chancen gestärkt werden? Und wie kann das Thema Diversity in Unternehmen sinnvoll verankert werden? Diese und weitere Fragen wurden bei der Fachtagung Personal Wissen Kompakt am 9. Mai 2019 diskutiert.

Die Initiatoren Michael Niehaus und Dr. Götz Richter begrüßten rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Räumen der DASA Arbeitswelt Ausstellung zur Veranstaltung, die die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) bereits seit 2011 im Rahmen der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) durchführt.

Workshops zu neuen und bewährten Instrumenten systematischer Personalarbeit standen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Das Besondere: Die vorgestellten Tools entstanden in den Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten der BAuA und der INQA - sie sind also von Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite anerkannt.

Am Vor- und Nachmittag diskutierten und erprobten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam Werkzeuge zur Gestaltung des Wandels der Arbeitswelt. Themen waren unter anderem die produktive und präventive Arbeitsgestaltung, die psychische Gesundheit in der Arbeitswelt und der Anstieg ständiger Erreichbarkeit.

In seinem Mittagsvortrag sprach Markus Müller, Referatsleiter im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, über die vielfältige Herausforderungen vor welche Politik, Arbeitgeber und Beschäftigte durch Digitalisierung, demografischer Wandel und kultureller Wertewandel gestellt werden. In seinem Vortrag zeigte er auf, welche Instrumente eine Analyse der Gegenwart und eine Vorausschau auf den Wandel der Arbeitswelt ermöglichen, wie diese Erkenntnisse in politische Strategien übersetzt und in die betriebliche Praxis transferiert werden sollen.

Beim Get-together zum Abschluss der Fachtagung diskutierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die Herausforderungen der betrieblichen Praxis und anwendungsorientierter Forschung.

Vorträge

Programm und Detailinformationen zu den Workshops (PDF, 176 KB)

WS-1: Strategische Personalplanung für kleine und mittlere Unternehmen (PDF, 3 MB)
Marc Brandt, Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen, Institut für Beschäftigung und Employability IBE

WS-2: BGM in KMU: Betriebsnachbarschaften und der INQA-Check "Gesundheit" (PDF, 3 MB)
Carina Hoffmann, Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung BGF GmbH der AOK Rheinland/Hamburg

WS-3 und WS-13: Potenzialanalyse Arbeit 4.0 für eine produktive und präventive Arbeitsgestaltung (PDF, 4 MB)
Andreas Ihm, itb - Institut für Technik der Betriebsführung

WS-4 Vielfalt und Gesundheit bei der Arbeit
Frauke Füsers, Landesinstitut für Arbeitsgestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen (LIA.nrw)

WS-7: Digital gestützte Beratungsprozesse am Beispiel der ÜberstundenHelden
Udo Kiel, H-Faktor GmbH

WS-8 und WS-18: Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt (psyGA): BGM für die Beratungspraxis (PDF, 9 MB)
Katja Keller-Landvogt, IKK classic / Sabrina Sebbesse, SBK Siemens-Betriebskrankenkasse

WS-9 und WS-19: Tätigkeitswechsel zum Erhalt der Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit (PDF, 926 KB)
Arne Lehmann, prospektiv GmbH / Sylvia Hahn, Berufsförderungswerk Dortmund

WS-11: Projekt ZEITREICH - Zielkonflikte in der betrieblichen Arbeitszeitpolitik (PDF, 2 MB)
David Zapp, Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen, Institut für Beschäftigung und Employability IBE

WS-16: Management ständiger Erreichbarkeit (PDF, 2 MB)
Eberhard Thörel, Universität Freiburg, Institut für Psychologie

WS-20: Qualität der Beratung - Drehbuch und Arbeitsergebnisse (PDF, 3 MB)
Bruno Schmalen, Berufsverband für Training, Beratung und Coaching

Bildergalerie

Michael Niehaus am Rednerpult Personal Wissen Kompakt 2019

Bild / Video 1/7

Personal Wissen Kompakt 2019

Michael Niehaus (BAuA) begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der DASA Arbeitswelt Ausstellung zur Fachtagung Personal Wissen Kompakt.

© patrick-kaut.de

Mehr zu Veranstaltungen