Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

BAuA-Fachveranstaltung zur neuen Betriebssicherheitsverordnung am 18.03.2015

Dokumentation

Am 18. März 2015 fand in der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin in Dortmund eine Fachveranstaltung zur neu gefassten Betriebssicherheitsverordnung und damit verbundenen aktuellen Themen mit 220 Teilnehmern statt.

Im Focus der Veranstaltung stand die Information über Ziele und Inhalte der neuen Betriebssicherheitsverordnung. In weiteren Beiträgen wurden die Anforderungen an den Vollzug der neuen Verordnung sowie aktuelle Fragestellungen des Arbeitsschutzes bei der Verwendung von Arbeitsmitteln und beim Betrieb überwachungsbedürftiger Anlagen thematisiert. Darüber hinaus wurden die Teilnehmer über aktuelle Forschungsaktivitäten der BAuA im Themenfeld innovative Arbeitsmittel und Technologien informiert.

Programm (PDF, 293KB)

Die neue Betriebssicherheitsverordnung (PDF, 287KB)
Dr. Helmut Klein, Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

Änderungen im Vollzug aus Sicht der staatlichen Aufsichtsbehörden (PDF, 223KB)
Thomas Just, Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Gefährdungsbeurteilung nach Betriebssicherheitsverordnung (PDF, 301KB)
Ursula Aich, Regierungspräsidium Darmstadt, Abteilung Arbeitsschutz und Umwelt

Ergonomische Anforderungen bei der Verwendung von Arbeitsmitteln (PDF, 105KB)
Dr. Sascha Wischniewski, BAuA

Prüfungen nach Betriebssicherheitsverordnung (PDF, 297KB)
Dr. Gerhard Schuler, Ludwigshafen

Schnittstelle "Inverkehrbringen" - Betrieb und Beschaffung sicherer Arbeitsmittel (PDF, 950KB)
Bernhard Labestin, Abbott GmbH & Co.KG, Wiesbaden

Innovative Arbeitsmittel und Technologien - Neue Anforderungen an den Arbeitsschutz, Forschungsaktivitäten der BAuA (PDF, 63KB)
Dr. Lars Adolph, BAuA

Mehr zu Veranstaltungen