Navigation und Service

Das WAI-Netzwerk Deutschland

Ein Netzwerk zur Förderung der Arbeitsfähigkeit

Das WAI-Netzwerk wurde im Jahr 2003 von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) initiiert und wird heute von der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) finanziert. 500 Klein-, Mittel- und Großunternehmen sowie Einzelpersonen, öffentliche und private Einrichtungen sind Mitglied im Netzwerk. Übergreifendes Ziel des Netzwerks ist die Förderung der Anwendung des WAI in Deutschland. Dies soll erreicht werden durch die Zusammenführung von Anwendern und Interessierten (Netzwerk), den Aufbau einer nationalen WAI-Datenbank sowie durch die Bereitstellung einer WAI-Software zur betrieblichen Anwendung des WAI. Zudem wird das Instrument und dessen Anwendung differenziert untersucht. Der Leitgedanke der Aktivitäten des Netzwerks ist die Sicht der praktischen Anwendung.

Weitere Informationen zum WAI bzw. WAI-Netzwerk bietet dieses Faltblatt.

Bibliografische Angaben

Das WAI-Netzwerk Deutschland. Ein Netzwerk zur Förderung der Arbeitsfähigkeit
1. Auflage. Dortmund: 2010. Seiten 2, Papier, PDF-Datei

Artikel "Das WAI-Netzwerk Deutschland" Herunterladen (PDF, 84KB, Datei ist nicht barrierefrei)

vergriffen