Navigation und Service

Wie bleibt die Lunge gesund?

Konzept und Materialien für die Unterweisung bei Staubbelastung

Der Gesetzgeber verpflichtet die Arbeitgeber dazu, dass alle Beschäftigte, die Tätigkeiten mit Gefahrstoffen durchführen, eine allgemeine arbeitsmedizinisch-toxikologische Beratung erhalten. Ziel der Beratung ist die Aufklärung über die gesundheitsgefährdende Wirkung von Staub, die Prävention von Atemwegserkrankungen sowie die menschengerechte Gestaltung von Arbeitsplätzen. Um Arbeitgeber bei dieser anspruchsvollen Aufgabe zu unterstützen, hat der Thematische Initiativkreis Gesunde Lunge eine CD plus 29-seitigem Begleitheft entwickelt, die als Grundlage für die betriebliche Unterweisung dienen können. Die Präsentation besteht aus 10 Folien mit Erläuterungstexten, die Dauer der Präsentation beträgt rund 10–15 Minuten.

Die CD-ROM (inkl. Begleitheft) "Wie bleibt die Lunge gesund?" kann über die INQA-Internetseite bezogen werden.

Bibliografische Angaben

Wie bleibt die Lunge gesund?. Konzept und Materialien für die Unterweisung bei Staubbelastung
Dortmund: Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) 2008. 
ISBN: 978-3-86509-729-3, Seiten 29, CD-ROM

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK