Navigation und Service

Exposition von Beschäftigten gegenüber mineralischen Stäuben bei der Betonfertigteilherstellung

Handlungsanleitung zur guten Arbeitspraxis

Diese Handlungsanleitung zur guten Arbeitspraxis ist eine branchenspezifische Hilfestellung und unterstützt den Arbeitgeber bei der Durchführung der Gefährdungsbeurteilung und der Auswahl geeigneter Schutzmaßnahmen nach dem Stand der Technik. Bei ihrer Anwendung kann von einer Einhaltung des Allgemeinen Staubgrenzwertes nach TRGS 900 und Anhang I Nr. 2.3 Abs. 2 der Gefahrstoffverordnung und einer Minimierung der Belastung gegenüber Quarzfeinstaub ausgegangen werden.

Bibliografische Angaben

Exposition von Beschäftigten gegenüber mineralischen Stäuben bei der Betonfertigteilherstellung. Handlungsanleitung zur guten Arbeitspraxis
Kassel: Regierungspräsidium Kassel 2014. Seiten 30, PDF-Datei

Artikel "Exposition von Beschäftigten gegenüber mineralischen Stäuben bei der Betonfertigteilherstellung" Herunterladen (PDF, 1MB, Datei ist nicht barrierefrei)