Navigation und Service

7. Workshop "Biomonitoring in der Praxis" der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Am 27.11.2013 fand der Workshop "Biomonitoring in der Praxis" bereits zum 7. Mal statt. Die Veranstaltung hat sich internationalisiert und hatte, nachdem bereits in den vorhergehenden Workshops Teilnehmer aus der Schweiz und aus Österreich im Auditorium zu finden waren, auch Referenten aus diesen Ländern aufzuweisen. Neben der gemeinsamen Sprache ähneln sich die Ziele und Wege der Arbeitsmedizin. Der persönliche fachliche Disput in einem Workshop über die Ländergrenzen hinweg kann deshalb nur gewinnbringend für alle Beteiligten sein. Die noch junge Verordnung zur Arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedVV) vom 18.12.2008 mit der aktuellen Änderung vom 31.10.2013 hat in Deutschland u. a. die Diskussion zu den Aufgaben des Betriebsarztes im Rahmen der Erfüllung von Sorgfaltspflichten des Arbeitsgebers bei der arbeitsmedizinischen Vorsorge aber auch bei der Eignungsuntersuchung von Beschäftigten angeregt.

Dieser Artikel ist in der Zeitschrift "Zentralblatt für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie" 64 (2014), Heft 6, S. 369-371 im Springer-Verlag erschienen.

Bibliografische Angaben

R. Paul:
7. Workshop "Biomonitoring in der Praxis" der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. 
in: Zentralblatt für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie 64 (2014), Heft 6 2014. Seiten 369-371, PDF-Datei, DOI: 10.1007/s40664-014-0063-z

Artikel "7. Workshop "Biomonitoring in der Praxis" der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin" Herunterladen (PDF, 182KB, Datei ist nicht barrierefrei)