Navigation und Service

The Key Indicator Method for Manual Handling Operations (KIM-MHO) - evaluation of a new method for the assessment of working conditions within a cross-sectional study

Dieser Artikel ist im Journal "BMC Musculoskeletal Disorders" 2010 11:272 erschienen.

Bibliografische Angaben

A. Klußmann, U. Steinberg, F. Liebers, H. Gebhardt, M. A. Rieger:
The Key Indicator Method for Manual Handling Operations (KIM-MHO) - evaluation of a new method for the assessment of working conditions within a cross-sectional study
in: BMC Musculoskeletal Disorders 2010 11:272 2010. Projektnummer: F 2195, PDF-Datei, DOI: 10.1186/1471-2474-11-272

Artikel "The Key Indicator Method for Manual Handling Operations (KIM-MHO) - evaluation of a new method for the assessment of working conditions within a cross-sectional study" Herunterladen (PDF, 256 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Forschungs­projekte

ProjektnummerF 2195 StatusAbgeschlossenes Projekt Evaluierung einer Handlungshilfe zur Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei manuellen Arbeiten mit geringen Kräften

Zur Projektbeschreibung : Evaluierung einer Handlungshilfe zur Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei manuellen Arbeiten mit geringen Kräften …

HinweisCookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, möchten wir - Ihr Einverständnis vorausgesetzt - für die Webanalyse Cookies verwenden. Sie können diese Entscheidung jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Erlauben