Navigation und Service

Neues vom Ausschuss für Gefahrstoffe

Arbeit und Ergebnisse des AGS

Am 17. September 1971 wurde die Arbeitsstoffverordnung verkündet, in Kraft getreten ist sie am 1.1.1972. Dabei wurde auch ein Ausschuss für gefährliche Arbeitsstoffe (AgA) eingerichtet und nahm unmittelbar seine Arbeit auf.

Aus der Arbeitsstoffverordnung wurde 1986 die Gefahrstoffverordnung, aus den TRgA die TRGS und aus dem AgA der AGS - und von Anfang an wurden europäische Entwicklungen mit den nationalen verknüpft.

Dieser Artikel ist im Journal "sicher ist sicher", Volume 72, Nr. 11, S. 502-504 erschienen.

Bibliografische Angaben

M. Henn:
Neues vom Ausschuss für Gefahrstoffe. Arbeit und Ergebnisse des AGS
in: sicher ist sicher, Volume 72, Nr. 11 2021. Seiten 502-504, DOI: 10.37307/j.2199-7349.2021.11.04

Artikel "Neues vom Ausschuss für Gefahrstoffe" Herunterladen (PDF, 576 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK