Navigation und Service

Förderliche Faktoren für die Rückkehr zur Arbeit aufgrund einer psychischen Krise: Qualitative Ergebnisse einer 18-monatigen Mixed-Methods Follow-up Studie

Der Artikel "Förderliche Faktoren für die Rückkehr zur Arbeit aufgrund einer psychischen Krise: Qualitative Ergebnisse einer 18-monatigen Mixed-Methods Follow-up Studie" ist Bestandteil der Dokumentation der 61. Wissenschaftlichen Jahrestagung der DGAUM, 17.-20. März 2021.

Bibliografische Angaben

U. Schröder, R. Stegmann, I. L. Schulz, U. Wegewitz:
Förderliche Faktoren für die Rückkehr zur Arbeit aufgrund einer psychischen Krise: Qualitative Ergebnisse einer 18-monatigen Mixed-Methods Follow-up Studie. 
in: 61. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGAUM. 17.-20. März 2021, Kongressdokumentation DGAUM 2021. Seiten 1, Projektnummer: F 2386

Forschungs­projekte

ProjektnummerF 2386 StatusAbgeschlossenes Projekt Psychische Erkrankungen in der Arbeitswelt und betriebliche Wiedereingliederung: Mixed-Methods-Follow-Up-Studie zu Determinanten einer erfolgreichen Wiedereingliederung aus der Perspektive der Betroffenen (Projekt 2b – qualitativer Teil)

Zur Projektbeschreibung : Psychische Erkrankungen in der Arbeitswelt und betriebliche Wiedereingliederung: Mixed-Methods-Follow-Up-Studie zu Determinanten einer erfolgreichen Wiedereingliederung aus der Perspektive der Betroffenen (Projekt 2b – qualitativer Teil) …

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK