Navigation und Service

Gefährdungsbeurteilung bei psychischen Belastungen - Entwicklung eines Handbuches für die betriebliche Praxis

Psychische Belastungen sind für das Gesundheits- und Krankheitsgeschehen in der heutigen Arbeitswelt von hoher Bedeutung - darin stimmen sowohl Fachwelt als auch betriebliche Akteure weitgehend überein. In der alltäglichen Überwachungs- und Beratungstätigkeit der Aufsichtsdienste scheint das Thema jedoch nach wie vor einen eher geringen Stellenwert zu haben. Dies zeigen Auswertungen von Jahresberichten der Arbeitsschutzbehörden einer Auswahl von Bundesländern aus den Jahren 2007, 2008 und 2009, deren Ergebnisse im vorliegenden Beitrag vorgestellt werden.

Der gesamte Artikel kann über die Internetseite des Journals "sicher ist sicher", Ausgabe 5/2011, S. 217-221 bezogen werden: "Gefährdungsbeurteilung bei psychischen Belastungen - Entwicklung eines Handbuches für die betriebliche Praxis" (ggfs. kostenpflichtig).

Bibliografische Angaben

M. Ertel, G. Richter, D. Beck, M. Morschhäuser:
Gefährdungsbeurteilung bei psychischen Belastungen - Entwicklung eines Handbuches für die betriebliche Praxis. 
in: sicher ist sicher, Ausgabe 5/2011 2011. Seiten 217-221, Projektnummer: F 2266