Navigation und Service

Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie (GDA) bringt Bürobereiche in Bewegung

Wie steht es tatsächlich um die Beschäftigten in Deutschlands Büros? Egal ob bei der Einrichtung der Arbeitsplätze oder in der Büroorganisation insgesamt - ungünstige Arbeitsbedingungen verursachen hier oft unnötig Gesundheitsprobleme. Dass dies nicht so sein muss, ist den Arbeitsschutzexperten von Bund, Ländern und Unfallversicherungsträgern (UVT) bekannt. Mit der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA) sollen maßgeblich Veränderungen herbei geführt werden.

Der gesamte Artikel kann über die Internetseite des Journals "sicher ist sicher", Ausgabe 7-8/2010, S. 340-341 bezogen werden: "Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie (GDA) bringt Bürobereiche in Bewegung" (ggfs. kostenpflichtig).

Bibliografische Angaben

H. Nettlau, B. Pflugk, N. Henke:
Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie (GDA) bringt Bürobereiche in Bewegung. 
in: sicher ist sicher, Ausgabe 7-8/2010 2010. Seiten 340-341