Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Indoor dispersion of airborne nano and fine particles: Main factors affecting spatial and temporal distribution in the frame of exposure modeling

Der gesamte Artikel kann in englischer Sprache von der Internetseite des Journals "Indoor Air", Volume 29, Ausgabe 5, S. 803-816 heruntergeladen werden: "Indoor dispersion of airborne nano and fine particles: Main factors affecting spatial and temporal distribution in the frame of exposure modeling" (ggfs. kostenpflichtig).

Bibliografische Angaben

E. Belut, A. Sánchez Jiménez, A. Meyer-Plath, A. J. Koivisto, I. K. Koponen, A. C. Ø. Jensen, L. MacCalman, I. Tuinman, W. Fransman, M. Domat, M. Bivolarova, M. van Tongeren:
Indoor dispersion of airborne nano and fine particles: Main factors affecting spatial and temporal distribution in the frame of exposure modeling. 
in: Indoor Air, Volume 29, Ausgabe 5 2019. Seiten 803-816, Projektnummer: F 2325, DOI: 10.1111/ina.12579

Forschungs­projekte

ProjektnummerF 2325 StatusLaufendes Projekt Mess- und Prüfmethoden für Nanomaterialien im regulatorischen Kontext der Chemikaliensicherheit - Beiträge der BAuA zum Drittmittelprojekt "Regulatory testing of nanomaterials (NanoReg)" im 7. EU-Forschungsrahmenprogramm

Zur Projektbeschreibung : Mess- und Prüfmethoden für Nanomaterialien im regulatorischen Kontext der Chemikaliensicherheit - Beiträge der BAuA zum Drittmittelprojekt "Regulatory testing of nanomaterials (NanoReg)" im 7. EU-Forschungsrahmenprogramm …