Navigation und Service

Formen von betrieblicher Präventionskultur

Viele Betriebe in der Bundesrepublik Deutschland tun im Arbeitsschutz weniger oder etwas anderes, als das Gesetz verlangt. Die Erklärungen hierfür sind vielfältig. Doch nur ein Faktor scheint kontextunabhängig zu wirken, und zwar Präventionskultur. Diese ist Teil von Organisationskultur und damit in jedem Betrieb zu finden. Sie kann Treiber oder Hemmnis sein. Ihre wesentlichen Elemente sind sicherheits- und gesundheitsbezogene Annahmen und Werte, die man nach ihrem handlungsleitenden Potenzial gruppieren kann. Dabei hilft das BAuA-Diagnose-Tool Präventionskultur.

Dieser Artikel ist im Journal "sicher ist sicher", Volume 70, Nr. 7-8, S. 344-347 erschienen.

Bibliografische Angaben

B. Schmitt-Howe:
Formen von betrieblicher Präventionskultur. 
in: sicher ist sicher, Volume 70, Nr. 7-8 2019. Seiten 344-347, Projektnummer: F 2342, DOI: 10.37307/j.2199-7349.2019.07.07

Artikel "Formen von betrieblicher Präventionskultur" Herunterladen (PDF, 620 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Forschungs­projekte

ProjektnummerF 2342 StatusAbgeschlossenes Projekt Formen von Präventionskultur in deutschen Betrieben

Zur Projektbeschreibung : Formen von Präventionskultur in deutschen Betrieben …

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK