Navigation und Service

Betriebliche Wiedereingliederung von Beschäftigten mit psychischen Erkrankungen: Methodik und erste Ergebnisse einer Mixed-Methods-Follow-up-Studie

Der Tagungsbeitrag "Betriebliche Wiedereingliederung von Beschäftigten mit psychischen Erkrankungen: Methodik und erste Ergebnisse einer Mixed-Methods-Follow-up-Studie" ist im Dokumentationsband "Dokumentation der Vorträge und Poster, München, 7.-9. März 2018. DGAUM. 58. Wissenschaftliche Jahrestagung 2018" (S. 57) erschienen.

Bibliografische Angaben

B. Weikert, R. Stegmann, A. Sikora, U. Wegewitz:
Betriebliche Wiedereingliederung von Beschäftigten mit psychischen Erkrankungen: Methodik und erste Ergebnisse einer Mixed-Methods-Follow-up-Studie. 
in: Dokumentation der Vorträge und Poster, München, 7.-9. März 2018. DGAUM. 58. Wissenschaftliche Jahrestagung 2018 / P. Angerer, T. Muth (Hrsg.) München: DGAUM 2018. Seiten 57, Projektnummer: F 2385

Forschungs­projekte

ProjektnummerF 2385 StatusLaufendes Projekt Psychische Erkrankungen in der Arbeitswelt und betriebliche Wiedereingliederung: Mixed-Methods-Follow-Up-Studie zu Determinanten einer erfolgreichen Wiedereingliederung aus der Perspektive der Betroffenen (Projekt 2a - quantitativer Teil)

Zur Projektbeschreibung : Psychische Erkrankungen in der Arbeitswelt und betriebliche Wiedereingliederung: Mixed-Methods-Follow-Up-Studie zu Determinanten einer erfolgreichen Wiedereingliederung aus der Perspektive der Betroffenen (Projekt 2a - quantitativer Teil) …

HinweisCookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, möchten wir - Ihr Einverständnis vorausgesetzt - für die Webanalyse Cookies verwenden. Sie können diese Entscheidung jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Erlauben