Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Klarer, kommunikativer, attraktiver

Neuer Internetauftritt der BAuA online

Mit ihrem neuen Internetauftritt passt sich die BAuA nicht nur den modernen Websiteformaten an. Gesteigerte Nutzerfreundlichkeit, bessere Übersichtlichkeit sowie der leichtere Zugriff auf einzelne Inhalte und Angebote ermöglichen es, sich schnell über die Themen der BAuA zu informieren.

Datum 30. März 2017

Forschungsthemen im Fokus

Passend zum Frühlingsbeginn ist sie online: die neue Internetseite der BAuA. Hier stehen die Forschungsthemen der BAuA im Vordergrund. Neben grundlegenden Informationen für Einsteiger macht die Seite Fachinformationen für Experten leicht zugänglich. Mit vielen Bildern und einer themengeleiteten Aufteilung bietet die neue Seite einen guten Überblick über die große thematische Bandbreite der BAuA. Von A wie Arbeitszeit bis Z wie Zeitarbeit - neben einer Einführung in den Inhalt erhalten die Nutzer vertiefende Informationen; darunter unter anderem Hinweise auf Publikationen, Handlungshilfen, Veranstaltungen und weitere Materialien.

Auf einer Oberfläche alles im Blick

Durch das moderne, einseitige Format braucht der Nutzer nicht länger in verschiedenen Rubriken nach einzelnen Informationen zu suchen, sondern findet alles gebündelt auf einer einzigen Seite.
Strukturelement sind die einzelnen Forschungsthemen der BAuA. Auf nur einer Oberfläche sind verschiedene aktuelle Inhalte vertikal angeordnet und so direkt zugänglich. Aussagekräftige Bilder helfen dabei, ein Thema auf den Punkt zu bringen und es gleichzeitig von den anderen abzugrenzen. Durch Hoch- und Runterscrollen gelangt der Nutzer von einem Themengebiet zum nächsten. So kann er sich schnell und intuitiv orientieren, ohne den Überblick zu verlieren.

Verbesserte Suchfunktion

Die ansprechende und übersichtliche Struktur passt sich dem Display an. So kann sich der Nutzer auch an kleineren, mobilen Geräten wie Smartphone oder Tablet bequem durch die Inhalte bewegen. Wer gezielt Informationen recherchiert, hat außerdem die Möglichkeit, die Suchfunktion der Internetseite zu Hilfe zu nehmen. Zu den gesuchten Stichworten werden Ergebnisse aus unterschiedlichen Bereichen angegeben. Dazu gehören unter anderem die Kategorien Forschungsprojekte, Pressemitteilungen, Beiträge, Downloads, FAQs und Termine.