Navigation und Service

Springe direkt zu:

Suche

Suchbegriff eingeben

Kräfteatlas, Teil 1

Datenauswertung statischer Aktionskräfte

Körperliche Arbeit ist auch in unserer Dienstleistungsgesellschaft weder aus dem industriellen und landwirtschaftlichen Bereich noch aus dem privaten (Haushalt) oder Dienstleistungsbereich (z. B. Warentransport) wegzudenken. Häufig anzutreffende Schädigungen des Haltungs- und Bewegungsapparates, unter Umständen auch Berufskrankheiten, deuten darauf hin, daß Kräfte jenseits eines Erträglichkeitsniveaus ausgeübt wurden. Daten über Ausführbarkeits- und Erträglichkeitsgrenzen beim Ausüben von Körperkräften liegen jedoch - wohl wegen der Vielzahl der sie beeinflussenden Parameter - nur begrenzt vor.

Im Rahmen dieses Vorhabens wurde deshalb zunächst ein Überblick über bestehendes Wissen (Kraftdaten und Einflußparameter) zum Thema Körperkräfte erarbeitet (ca. 900 Literaturstellen).

Eine "Kraftmatrix", welche die Systematisierung von unterschiedlichen Kraftausübungsfällen ermöglicht, wurde zur Strukturierung sowie zur Darstellung von Wissensbeständen und -defiziten benutzt. Ein praxisnaher Wissenszugriff - ausgehend von den vorliegenden Kraftausübungsbedingungen - wurde in Form eines Suchbaumes (invertierte Kraftmatrix) realisiert. Das recherchierte Wissen wurde als "Kräfteatlas" zusammengetragen. Bestehende Verfahren zur Ermittlung von Grenzkräften und -momenten werden beschrieben und im Rahmen des Forschungsvorhabens neu entwickelte methodische Ansätze vorgestellt.

Aufgrund der Vielzahl der Einflußparameter scheint es ratsam, das gesammelte Wissen in Form eines wissensbasierten Systems Wissenschaftlern und Praktikern zur Verfügung zu stellen. Die Möglichkeiten eines wissensbasierten Systems "Körperkräfte" wurden, wie im Forschungsantrag dargestellt, aufgrund des hohen Arbeitsaufwandes nur in Form einer Pilotstudie dargestellt.

 
Rohmert, W.; Berg, K.; Bruder, R.; Schaub, K.:
Kräfteatlas, Teil 1. Datenauswertung statischer Aktionskräfte
1. Auflage. Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW Verlag für neue Wissenschaft GmbH 1994. 
(Schriftenreihe der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin: Forschungsbericht, Fb 09.004)
ISBN: 3-89429-524-4, 308 Seiten, Preis: 23,50 EUR, Papier



Signaturen der BAuA-Bibliothek:
B 13204/Fb 09.004,1; D 06412/Fb 09.004-1; 0640/795-1

vergriffen

Zusatzinformationen

Kontakt 

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Informationszentrum
Postfach  17 02 02
44061 Dortmund


Tel. 0231 9071-2071
Fax 0231 9071-2070